Schwarzriesling fruchtig

Dass Schwarzriesling in Württemberg trotz des Rückgangs der Anbaufläche nach wie vor zu den verlässlichen Größen auf der Weinkarte gehört, liegt eben ganz sicher auch an seiner kulinarischen Vielseitigkeit.

Der fruchtige Schwarzriesling passt perfekt zur schwäbischen Küche

Zur schwäbischen Regionalküche ist er geeignet wie wenige andere, Kässpätzle oder Maultaschen passen ideal, selbst europäische Klassiker wie Spaghetti alla carbonara fühlen sich in der Gesellschaft von Schwarzriesling bestens aufgehoben. Die moderne deutsche Küche mit stärkerer Betonung von Gemüse ist ein weiteres Spielfeld für ihn. Eben überall dort, wo ein feingliedriger, leichter Burgunder passen würde, kann auch der Schwarzriesling glänzen.

Den kompletten Artikel zur Schwarzriesling Verkostung findet ihr hier.

Verkostung (3): Schwarzriesling fruchtig

Weinkellerei Hohenlohe, 2016 Schwarzriesling mit Samtrot QbA fruchtig

Weinkellerei Hohenlohe e.G.
2016 Schwarzriesling mit Samtrot QbA fruchtig

12 Vol.-%
In der Nase deutlich reife Erdbeeren, Rote Johannisbeeren. Am Gaumen betont fruchtig, weich, aromatisch an Rote Grütze erinnernd. Sehr rund und harmonisch. Ein ungewöhnlicher Vertreter, der aber sicher seine Freunde finden wird. Preis: 5,70 Euro
www.weinkellerei-hohenlohe.de

Bottwartaler Winzer e.G.
2016 «Pinotello» Burgunder Cuvée QbA

12 Vol.-%
Sehr helles Rot, fast transparent. Duftet
wie ein Korb voll roter Früchte, sehr ansprechend. Schmeckt, wie er riecht: rotfruchtig, eine Mischung aus Erdbeere und Himbeere mit leichten Karamellnoten. Unkompliziert, etwas eindimensional.
Preis: 3,90 Euro
www.bottwartalerwinzer.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.