Verkostung: 10 leckere Lemberger

In den letzten Jahrzehnten hatte es der Lemberger in Deutschland nicht immer ganz leicht. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts waren nur noch etwas mehr als 1.100 Hektar mit der Rebsorte bestockt, die Fläche nahm dann aber wieder kontinuierlich zu, 2015 waren schon wieder 1.846 Hektar mit Lemberger bepflanzt. Und das vor allem in Württemberg, mit über 1.770 Hektar steht die absolute Mehrheit der Reben im Süden Deutschlands. Hier wird bis heute auf diese Rebsorte gesetzt. In der letzten Zeit sogar wieder verstärkt.

In der dritten Ausgabe des Wein Heimat Magazins 2019 haben unsere Experten einige Lemberger aus Württemberg verkostet. Zehn davon stellen wir euch heute vor.

Lemberger – eine Württemberger Spezialität

Weinmanufaktur Untertürkheim eG

2017 Lemberger**

Der 2017 Lemberger ** der Weinmanufaktur Untertürkheim

13 Vol.-%

Duftet nach Sauerkirsche und Schokolade, sehr dunkel. Auch etwas Holz kommt ins Spiel, ein ziemlich komplexes Zusammen-

wirken vieler Komponenten. Wirkt noch

rund, hinterlässt Eindruck und ein feines Gerbstoffgerüst.

Preis: 9,90 Euro

www.weinmanufaktur.de

Weingärtner Esslingen eG

2016 Lemberger trocken Stufe 8 Esslinger Schenkenberg Wein aus Terrassenlage

Der 2016 Lemberger trocken Stufe 8 der Weingärtner Esslingen

14 Vol.-%

Elegantes mittleres Rot im Glas. Ein «leiser» Lemberger. Feingliedrig, spielt am Gaumen mit Frucht und Säure. Alkohol sehr gut eingebunden, wirkt fast zart. Ein Wein, dem man zuhören muss, der aber mit Finesse belohnt.

Preis: 9,50 Euro

www.weingaertner-esslingen.de

Amthof 12

2018 Lemberger trocken im Eichenfass gereift

Der 2018 Lemberger trocken im Eichenfass gereift von Amthof 12

13,5 Vol.-%

Kraftvoll, dunkler Typ. In der Nase feine Rauchnoten, am Gaumen sehr viel dunkle Kirsche. Deutlich spürbare Tannine, darunter stets lebhafte Säure. Bleibt immer spannend, vielschichtig. Kann noch ein wenig liegen.

Preis: 9,50 Euro

www.amthof12.de

Heuchelberg Weingärtner eG

2016 Premium Lemberger im Eichenfass gereift

Der 2016 Premium Lemberger im Eichenfass gereift der Heuchelberg Weingärtner eG

13,5 Vol.-%

Klares, helles Rot im Glas. Im Mund sehr schlank, setzt komplett auf die Eleganz-Karte. Bleibt fokussiert in der Mundmitte, im Stil leicht an Spätburgunder erinnernd. Hinterlässt ein Gefühl der Frische am Gaumen.

Preis: 9,40 Euro

www.heuchelberg.de

Weinkellerei Hohenlohe eG

2018 Lemberger Royal im Barrique gereift

Der 2018 Lemberger Royal im Barrique gereift der Weinkellerei Hohenlohe

14 Vol.-%

Dunkel im Glas, dunkel am Gaumen. Deutlich zu riechender Holzeinsatz, Graphit, Tabak. Kraftvoll und dicht am Gaumen, dunkles Beerengelee, auch Schokolade. Dazu feine herbe Noten, sehr komplex und tiefgründig.

Preis: 16,66 Euro

www.weinkellerei-hohenlohe.de

Winzer vom Weinsberger Tal eG

2015 Lemberger «Edelstein»

Der 2015 Lemberger "Edelstein" der Winzer vom Weinsberger Tal

13,5 Vol.-%

Wirkt schon im Glas gereift, eine Spur Kupfer am Glasrand. Auch die Nase deutet auf Reife hin. Jahrgangsbedingt schöne reife Frucht, hat Struktur und Komplexität. Ein Wein für Feinschmecker.

Preis: 13,90 Euro

www.weinsbergertal-winzer.de

Lembergerland Kellerei Rosswag eG

2015 Lemberger Blauer Stein

Der 2015 Lemberger Blauer Stein der Lembergerland Kellerei

14 Vol.-%

Trotz des Jahrgangs immer noch jugendlich. Angenehme frische Art, sehr lebhaft. Tolle innere Dichte, sehr tiefgründig. Verleitet zum «Hineinhorchen». Offenbart mit der Zeit immer neue Facetten.

Preis: 22,00 Euro

www.lembergerland.de

Weingärtner Marbach eG

2016 TELL – Der Lemberger

Der 2016 TELL der Weingärtner Marbach

14,5 Vol.-%

Sehr dunkel im Glas – und auch am Gaumen. Mokka und Graphit, nur wenig Frucht.

Bleibt die ganze Zeit auf der dunklen Seite, kein Wein für Viertelesschlotzer. Freunde dunkler, südlicher Weine werden hier fündig. Ganz stark!

Preis: 22,00 Euro

www.weingaertner-marbach.de

Bottwartaler Winzer eG

2015 Platinum Lemberger Qualitätswein trocken im Barrique gereift

Der 2015 Platinum Lemberger Qualitätswein der Bottwartaler Winzer

13,5 Vol.-%

Steht noch sehr jugendlich im Glas, dennoch eine Spur weihnachtlicher Gewürze: Nelke, Zimt. Dazu die sortentypische Kirsche. Delikater Wein, kann noch ein wenig liegen. Dann eine sichere Bank zum Wildbraten.

Preis: 17,50 Euro

www.bottwartalerwinzer.de

Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG

2017 Lemberger QbA trocken «EPOS»

Der 2017 Lemberger QbA trocken EPOS der Weingärtner Stromberg-Zabergäu

13,4 Vol.-%

Duftet nach Bleistiftspitze und schwarzem Pfeffer, fast «französisch». Am Gaumen reife, weiche Frucht, dunkle Kirsche. Sehr animierend, vollmundig, ganz feine Gerbstoffe. Im besten Sinne ein Genießerwein.

Preis: 11,00 Euro

www.stromberg-zabergaeu.de

Weitere Weintipps von den Württemberger Weingärtnergenossenschaften findet ihr im Wein Heimat Blog.


Jetzt teilen

Eine Antwort zu “Verkostung: 10 leckere Lemberger”

  1. Matthias sagt:

    Gibt doch durchaus gute Lemberger! In nem Cuvee macht sich der Lemberger auch toll! Längere Maischegärung und man hat auch ne tolle Farbe bei dieser Rebsorte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.