Esslinger Postmichel Brunnen

Livehörspiel „Postmichel“ bei Weingärtner Esslingen

Am Freitag, den 07. Februar wird es spannend bei den Esslinger Weingärtnern. Sie rollen einen alten Kriminalfall, die Legende vom Postmichel wieder auf und erzählen die Geschichte in einem mitreißenden Livehörspiel. Zur Begrüßung gibt es ein Glas Sekt und und wer möchte kann in der Pause auf Wunsch ausgezeichnete Weine und eine Kleinigkeit zu essen genießen.

Titelbild: Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH (EST)

Die Legende vom Postmichel

Postmichel

Am 13. Oktober 1491 wurde auf der Esslinger Steige der allseits bekannte Esslinger Bürger Amandus Marchthaler tot aufgefunden. Er wurde ausgeraubt und mit einem stumpfen Gegenstand erschlagen. Ein Skandal! Die Ermittlungen ergaben lange kein Ergebnis, bis schließlich durch einen  Zufall ein gestohlener Ring Marchthalers bei dem Postreiter Michel Banhard gefunden wurde. Dieser bestreitet jedoch seine Unschuld. War er es wirklich?

Das Livehörspiel wird von den Schauspielern Marion und Felix Jeiter inszeniert und vorgeführt. Die Veranstaltung findet in der umgebauten Kelter „WeinSicht“ in Esslingen statt. Unser Video zum Umbau findet ihr übrigens hier.

Die Karten bekommt ihr zu einem Preis von 35€ direkt bei den Esslinger Weingärtnern oder auch beim Esslinger Stadtmarketing & Tourismus (EST). Die EST ist Kooperationspartner der Weingärtner und bietet mehr als 40 verschiedene Führungen und Erlebnistouren an.

Alle Infos auf einen Blick

Livehörspiel „Postmichel“

ORT: WeinSicht · Lerchenbergstr. 16 · 73733 Esslingen

VERANSTALTER: Weingärtner Esslingen eG

PREIS: 35 € pro Person (inkl. 1 Glas Sekt, exkl. Wein und Essen). Anmeldung erforderlich! Karten bei den Esslinger Weingärtnern und dem Esslinger Stadtmarketing

WANN: Freitag, 07. Feburar. Ab 19 Uhr. Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden

Immer aktuell informiert über spannende Events in der Weinheimat Württemberg auf dem Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.