Gang 3 beim Kitchen Confidential Weihnachtskochkurs war die Sous Vide Ente

Weihnachtskochkurs in der Kitchen Confidential

Am Sonntag, den 15. Dezember hat uns der leidenschaftliche Koch und Gründer der Kitchen Confidential Tobias Scheu eingeladen, an einem seiner Weihnachtskochkurse teilzunehmen. Das Angebot konnten wir natürlich nicht ausschlagen. Das Ergebnis war ein sagenhaftes 4-Gänge Menü und ein genussvoller, lehrreicher Abend.

Kochkurse in der Kitchen Confidential

Tobias Scheu und die Kitchen Confidential

Die Kitchen Confidential ist eine Kochschule und Eventlocation. Das Team dahinter besteht aus vier jungen Männern. Darunter auch Gründer Tobias Scheu. Aufgewachsen ist er in einer in der Region verwurzelten Gastronomen- und Metzgerfamilie in Owen. Dort hat er den respektvollen Umgang mit Lebensmitteln schon von Klein auf beigebracht bekommen. Er hat in der Traube Tonbach gelernt und verbrachte viele Jahre als Koch in verschiedenen Restaurants,  bevor er dann nebenerwerblich in einer Kochschule seine ersten Kochkurse gab.

Tobias Scheuer ist Gründer der Kitchen Confidential

Seine Kenntnisse über hochwertige Lebensmittel und seine Fertigkeiten als Koch mit den Gästen zu teilen machte ihm dann so viel Spaß, dass die Idee für die eigene Kochschule wuchs. 2019 eröffnete er dann die Kitchen Confidential in Kirchheim unter Teck in der er mit seinem Team themenbezogene Kochkurse wie zum Beispiel zum Valentinstag, oder wie in diesem Fall zum Weihnachtsfest gibt.

Der Kochkurs

Unter dem Thema „Gourmetmenü zur Weihnachtszeit“ standen 4 Gänge auf dem Plan. Zu Beginn gab es einen Apertitif. Dazu gab es (auch für zwischendurch) selbstgemachtes Brot und Butter aus Knoblauch, Zitrone und Kräutern als kleinen Appetizer. Dann ging es los mit der Vorspeise „Allerlei vom Lachs mit Kartoffelrösti und Sauce Hollandaise“.  Die insgesamt neun Teilnehmer teilten sich bei jedem Gericht auf. So wurden in der einen Ecke Kartoffeln geraspelt und Rösti gebraten, andere kümmerten sich dann um den Lachs und die Sauce Hollandaise. Alles unter Anleitung von Tobias Scheu, der die Teilnehmer mit viel Humor aber auch viel Fachwissen bei der Zubereitung an die Hand nahm.

Der zweite Gang bestand aus einer Bouillon mit Safran-Griesnocken. Zu jedem Gang gibt es bei Tobias Scheu den passenden Wein dazu. Seine Leidenschaft zu hochwertigen Lebensmitteln aus der Region setzt sich auch in seiner Weinauswahl fort. Denn hier greift er oft auf kleinere Weingüter aus der Region zurück.

Der dritte Gang bestand aus Sous Vide gegarter Entenbrust mit Rotkohl, Serviettenknödeln und Entenjus. Die wenigsten haben schon Erfahrung mit der Garmethode gemacht, bei der man das in einem Vakuum verpackten Fleisch auf niedrigen Temperaturen garen lässt. So wird das Fleisch aber extra zart und zerfällt fast im Mund. Super lecker!

Gang 3 beim Kitchen Confidential Weihnachtskochkurs war die Sous Vide EnteDer weltbeste Kaiserschmarrn wie Tobias Scheuer ihn nennt

Zur Nachspeise bereiteten alle zusammen den „weltbesten“ Kaiserschmarrn, wie ihn Tobias Scheu nennt, zu. Und wir müssen zugeben, das könnte sogar sein. Zusammen mit warmem Bratapfelmus, zweierlei Vanille (Vanilleeis und Vanille Sauce) sowie einem Gewürztraminer war das der perfekte Abschluss zu einem tollen 4 Gänge-Menü.

Auch im neuen Jahr gibt es einige Kurse bei Kitchen Confidential. Es geht zum Beispiel direkt am 12.01.2020 weiter mit dem Kochkurs „Feines aus Fernost – eine Kurzreise nach Asien“. Wer noch ein kurzfristiges Weihnachtsgeschenk braucht, findet hier vielleicht den ein oder anderen spannenden Kurs: Zur Übersicht.

Mehr spannende Themen rund um die Wein Heimat Württemberg auf dem Wein Heimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.