Weinberg, roter Bus

Stuttgart Weintour: Hop on Hop off durch die Weinberge

Kennt ihr schon die Stuttgart Weintour? Im roten Bus geht’s täglich durch die Stuttgarter Weinlandschaft. 

Die Route beginnt am Mercedes-Benz-Museum, weiter Richtung Obertürkheim. Für wen dieser Stopp praktischer liegt, der kann auch hier erst zusteigen. An dieser Stelle geht es nämlich dann endlich los zu den verschiedenen Weingütern und Genossenschaften, wie zum Beispiel dem Collegium Wirtemberg.

Blätter in gelb, orange

Besondere Atmosphäre und leckerer Wein, was will man mehr!

Gönnt euch bei den Stopps einen leckeren Wein. Wer möchte, kann bei einer kleinen Weinwanderung die besondere Atmosphäre der Weinberge noch mal so richtig spüren.

Tipp: Im Herbst erstrahlt die Landschaft besonders schön in warmen, goldenen Farben.

Weinbaukultur mit allen Sinnen erleben

Wer die verschiedenen Facetten des Weinbaus in Stuttgart noch näher kennenlernen möchte, sollte beim Stopp „Weinbaumuseum Stuttgart“ aussteigen. Dort erlebst du die über 2000-jährige Weinbaukultur mit allen Sinnen. In der neuen Ausstellung darf sogar auch mal geschnuppert und getestet werden.

Weinberg, roter Bus

Romantische Grabkapelle bei großartiger Aussicht

Auch die romantische Grabkapelle auf dem Württemberg ist ein Halt, bei der es sich definitiv lohnt auszusteigen. Neben dem tollen Gebäude hat man eine unvergleichbare Aussicht auf den Stuttgarter Kessel und kann bis zur Mercedes-Benz-Arena weit blicken.

Insgesamt hat die Weintour 8 Haltestellen und dauert ohne Unterbrechung ca. 35 Minuten. Wir empfehlen allerdings: Traut euch, auszusteigen und die herrliche Landschaft zu genießen.

Noch mehr Infos und Tickets findet ihr hier.

Bild © Stuttgart-Marketing GmbH / Thomas Niedermüller

Immer aktuell informiert über Aktuelles aus der Weinheimat Württemberg auf dem Wein Heimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.