Radtouren: Radfahren im Jagsttal

Radtouren: Von Schiller bis zum Geocaching

Heiter bis wolkig mit angenehmen Temperaturen von 20 Grad, das ergibt doch perfektes Radtouren-Wetter. Falls ihr noch nichts geplant habt, kommt hier ein toller Tipp für euch. Der Württemberger Weinradweg hat viele schöne Nebenrouten, die sich zu erkunden lohnen. Letzte Woche haben wir euch die Nebenroute „Stromberg“ von Kirchheim bis nach Besigheim vorgestellt. Heute geht es von Marbach nach Heilbronn auf der Nebenroute „Schozach-Bottwar“.

Tour 2: Nebenroute Schozach-Bottwar

Hier geht es nicht rund, sondern rauf – und zwar von Marbach am Neckar hoch nach Heilbronn. Einheimische bezeichnen den 32 Kilometer langen Weinradweg gern als «Entenmörder». Grund dafür ist, dass die Route auf einer alten Bahnstrecke durch die Flusstäler von Bottwar und Schozach verläuft. Die Nähe zum Wasser ist eine nahezu nahtlose Attraktion und verlockt vielerorts, die Picknickdecke auszubreiten. Unser Picknickkorb war randvoll mit Kulturellem und Kulinarischem. In Marbach sogen wir hoch über dem Neckar mit Blick auf Wiesen und Weinberge das historische Flair der Geburtsstadt Schillers auf.

Nächster Stopp auf unseren E-Bikes war die Vinothek der Bottwartaler Winzer (erstklassige Lemberger und Rieslinge). Im Anschluss dann die Burg Lichtenberg mit Rittersaal, Kapelle und Bildergalerie aus Mittelalter und Renaissance. Der Ökologische Weinlehrpfad in Beilstein ist geziert von Rebsortentafeln und Aufklärung, etwa zum Thema pilzresistente Sorten (Piwis). Dieser und der anschließende Besuch der Burg Hohenbeilstein forcierte den Appetit. Ein Dinner in einem der vielen Besen unterwegs – zuvor relaxten wir in der renaturierten Schozach-Aue. Gestärkt und ausgeschlafen dank Übernachtung im familiengeführten Hotel «Sonne» in Talheim waren wir fit für die nächste Etappe. Flein ließ mit seinem Weinlehrpfad und dem Weinausschank am Fleiner See Abschiedsstimmung aufkommen. Denn es waren nur noch wenige Kilometer bis zum Etappenziel Heilbronn. Unsere Leidenschaft fürs Geocaching zwang uns dann doch noch einen Tag dranzuhängen. Denn wir wollten noch an einer digitalen Schatzsuche in der Weinmetropole Heilbronn teilnehmen.

Mehr Informationen auf www.heilbronnerland.de/weinschlafen sowie unter https://www.radfahren-bw.de/radtour/wuerttemberger-weinradweg-nebenroute-schozach-bottwar/

Immer aktuell informiert über Spannendes aus der Wein Heimat Württemberg auf dem Wein Heimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.