Weintipp über 10 €

Edle Wildgerichte harmonieren ideal mit kräftigen, trockenen Rotweinen. Und wer hier nicht bei der Qualität des Fleisches spart, sollte das auch beim Wein nicht! Darum geben uns heute unsere drei Weinexperten je einen Tipp für einen edlen württembergischen Wein.

Bild von Lisa Neubauer

Lisa Neubauer, Sommelière beim Restaurant Handicap-Künzelsau.

Die Sommelière Lisa Neubauer empfiehlt

2015 Merlot ***
Weinmanufaktur Untertürkheim

Das Traumjahr hat diesem Merlot genau das gebracht was er braucht: Fülle, Komplexität, Aromatik und einen schnell zu öffnenden Korken, wenn der Rehrücken auf dem Tisch steht.

Preis: 18,50 €

www.weinmanufaktur.de

 

 

Bild von Fritz Aupperle

Fritz Auppele von REWE Aupperle in Fellbach.

Der Getränkexperte Fritz Aupperle empfiehlt

2015 Goldberg Lemberger „P“
Fellbacher Weingärtner

Ein top Lemberger mit intensivem Duft nach Kirschen und Zedernholz, im Geschmack extrem dicht, körperreich und charaktervoll. Passt er perfekt zu Rehfleisch.

Preis: 13,50 €

www.fellbacher-weine.de

 

 

 

Bild von Fritz Schmid

Fritz Schmid vom Weinhaus Schmid in Tübingen.

Der Weinhändler Fritz Schmid empfiehlt

2013 Lemberger trocken „Edelstein“ in Barrique gereift
Winzer vom Weinsberger Tal

Für diesen Lemberger sind die besten Trauben gerade gut genug. Ein wahrer Edelstein, der die Fähigkeit hat, Wildgerichten den passenden Schliff zu geben.

Preis: 15,20 €

www.weinsbergertal-winzer.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.