Man sieht das Gelände der Bundesgartenschau 2019 von oben

Wein zur Bundesgartenschau

2019 wird ein aufregendes Jahr für Heilbronn, denn in diesem Jahr findet in der Käthchenstadt die Bundesgartenschau – oder kurz BUGA – statt. Und damit diese eine ganz besondere wird, haben sich die Heilbronner etwas einfallen lassen.

Man sieht das Gelände der Bundesgartenschau 2019 von oben

Das Gelände der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn von oben ©BUGA Heilbronn

Vom 17. April bis 06. Oktober findet die BUGA statt, und sie hat einige Besonderheiten zu bieten. So wurde auf dem Gelände der Bundesgartenschau ein Teilstück einer stark befahrenen  Bundesstraße, das sonst durch das Gelände geführt hätte, zurückgebaut beziehungsweise renaturiert. Dadurch wurde nebenbei auch der Zugang zum Neckar für die Bevölkerung wieder geöffnet. Ebenfalls auf dem Gelände entsteht ein neues Stadtquartier, das zum Zeitpunkt der BUGA bereits bewohnt wird.

Damit wohnen zum ersten Mal in der fast 70-jährigen Geschichte der Bundesgartenschauen Menschen auf einem Gartenschau-Gelände. Und das wohlgemerkt bereits während der laufenden BUGA! 800 Menschen werden es sein, die in den eigens hierfür gebauten Wohngebäuden leben werden. So verbindet die Bundesgartenschau 2019 Grün und Architektur. Eine Gartenausstellung mit vielfältig gestalteten Garten- und Parklandschaften und eine innovative Stadtausstellung mit urbaner Architektur werden hier zusammengeführt, und zwar auf kreative Art und Weise.

Und auch an die Zeit nach Ablauf der Bundesgartenschau ist bereits gedacht. Nach 2019 entwickelt sich das Bundesgartenschau-Gelände weiter zum Stadtquartier Neckarbogen. Hier sollen  im Jahr 2040 etwa 3 500 Menschen wohnen und rund 1 000 Menschen einen Arbeitsplatz finden. Damit dürft Ihr dieses innenstadtnahe Wohn- und Arbeitsviertel als einen wesentlichen Baustein in der Stadtentwicklung von Heilbronn betrachten.

Jede Menge Entertainment und Schwerpunkt Wein

Die Bundesgartenschau wird aber auch mit einem bunten Unterhaltungsprogramm auf sich aufmerksam machen, und zwar mit Sport, Zauberei und einem bunten Musikprogramm. Unter anderem tritt am 21. April Reinhold Beckmann mit seiner Band auf. Mit mehr als 5000 Veranstaltungen in 173 Tagen Bundesgartenschau ist immer etwas los auf dem Gelände. Auch 24 Skulpturen werden auf der BUGA zu sehen sein, das heißt auch Kunstinteressierten wird ein besonderer Augenschmaus geboten werden.

Die aus unserer Sicht natürlich spannendste Besonderheit ist die wichtige Rolle, die der Wein auf der Bundesgartenschau spielt, zumal dieser ja in der Region ohnehin eine erhebliche Bedeutung besitzt. So finden sich Weinberge – oder in Anbetracht des ja flachen Geländes besser gesagt Reben – auf dem Gelände, dazu haben die Gäste Gelegenheit, eine breite Palette an Weinen aus der Region zu genießen. Die renommierte „WeinVilla“, ein Restaurant und Vinothek der Heilbronner Weingärtner und Winzer, verantwortet Angebot und Ausschank der Weine.

Immer aktuell informiert über die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn werdet Ihr auf der Webseite der BUGA.

Genossenschaftskellerei Heilbronn legt fünf Weine auf

Eigens für das Event bringt die Genossenschaftskellerei Heilbronn gleich fünf „Bundesgartenschau-Weine“ auf den Markt. Vier davon dürfen als Premiumweine bezeichnet werden, aber auch der fünfte Wein ist etwas ganz Besonderes – wir stellen Euch das Quintett hier vor.

2016 BUGA Lemberger trocken

Der 2016 BUGA Lemberger trocken weist eine voluminöse, weil tanninbetonte Struktur mit tiefgründiger Farbgebung auf. Er hat einen eleganten Duft nach dunklen Früchten, das heißt Früchten wie Cassis, Brombeere und Holunder. Die reifen und kräftigen Tannine unterstützen diesen gehaltvollen Lemberger in seinem ausdrucksvollen Charakter. Er passt ideal zu Rind, Lamm- und Wildgerichten mit fülliger Sauce passt. Ihr bekommt ihn hier: https://www.wg-heilbronn-shop.de/shop/2016-buga-lemberger-qualitaetswein-trocken/

 

Man sieht den BUGA Lemberger trocken der Genossenschaftskellerei Heilbronn

2016 BUGA Riesling trocken

Der BUGA Riesling trocken hat Rasse, Klasse, Frucht und Leidenschaft. So ergibt sich ein faszinierend spritziges Gaumenspiel, mit frischen Aromen von Zitrusfrüchten und grünen Äpfeln, mit einem leichten Anklang von exotischen Noten und einem kernigen Abgang. Fast schon ein Allrounder, denn er passt zu allen Fleischgerichten mit hellen Saucen, zu Käse, Fisch- und Spargelgerichten. Zu beziehen ist er hier: https://www.wg-heilbronn-shop.de/shop/2016-buga-riesling-qualitaetswein-trocken/

Man sieht den BUGA Riesling trocken der Genossenschaftskellerei Heilbronn

 

2017 BUGA Trollinger trocken

Der BUGA Trollinger trocken hat einen harmonischen Körper mit elegant eingebundenen Fruchtaromen, welche an vollreife Kirschen und Erdbeeren erinnern. Im Geschmack untermalt eine leichte Würze die Note von Kirschen, roten Johannisbeeren und unter anderem grünen Bohnen. Eine weiche, eingebundene Säure sowie die zarte Tanninstruktur runden die milde und saftige Wesensart dieses Trollingers ab. Wir empfehlen ihn zu Gemüseauflauf. Hier könnt ihr ihn kaufen: https://www.wg-heilbronn-shop.de/shop/2017-buga-trollinger-qualitaetswein-trocken/

Man sieht den BUGA Sauvignon Blanc trocken der Genodssenschaftskellerei Heilbronn

2017 BUGA Sauvignon Blanc trocken

Der BUGA Sauvignon Blanc trocken ist ein vielschichtiger Weißwein, das heißt mit einem intensiven und frischen Fruchtspektrum. Er besticht durch seine subtile Kraft und sein filigranes, ausgewogenes Frucht-Säurespiel. Die Aromen erinnern unter anderem an Stachelbeeren und an vegetative Noten. Die feine Säure unterstützt das würzige Aroma, das sich bis zum Gaumen zieht. Er passt toll zu Meeresfrüchten, gegrilltem Fisch, Asia-Küche und Gemüseauflauf. Hier geht es zum Wein: https://www.wg-heilbronn-shop.de/shop/2017-sauvignon-blanc-qualitaetswein-trocken/

Man sieht den BUGA Sauvignon Blanc trocken der Genossenschaftskellerei Heilbronn

2017 BUGA Heilbronner Staufenberg Lemberger trocken

Und last not least der zweite Lemberger der BUGA-Linie. Ausdrucksvolle Tannine, die Euer Gaumen sofort schmecken wird. Dazu das granatrote Farbspiel und darüber hinaus in der Nase schöne Anklänge von schwarzer Johannisbeere und vollreifem Holunder. In den besten Lagen unserer Heimat wächst der spät reife Lemberger. Er stellt höchsten Anspruch an Lage und Terroir, mit der Folge dass ein herrlicher Rotweine mit Glanz, Würde und Tiefe entstanden ist. Der Wein begleitet Rind, Lamm- und Wildgerichte mit fülliger Sauce sehr gut. Hier geht es zum Wein: https://www.wg-heilbronn-shop.de/shop/2017-buga-heilbronner-staufenberg-lemberger-qualitaetswein-trocken/

Man sieht den BUGA Heilbronner Staufenberg Lemberger trocken der Genossenschaftskellerei Heilbronn

Immer aktuell informiert über die Neuigkeiten rund um die Württemberger Weingärtnergenossenschaften im Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.