Vier Weinflaschen vor grauem Hintergrund

Verkostung: vollmundige Portugieser

Der Portugieser gilt als unkomplizierter, angenehmer, vollmundiger, süffiger und frischer Schoppenwein. Ohne allzu viel Tannin entwickelt er sich schnell und ist schon im Frühjahr ein harmonischer, gut trinkbarer Wein. Im verhaltenen Bouquet finden wir Anklänge von Beerendüften wie rote Johannisbeere, Himbeere oder Erdbeere, mitunter auch Sauerkirsche oder einen Pfefferton. Interessanterweise kommt der Portugieser nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen gar nicht aus Portugal. Sein Ursprung wird eher in Nord-Slowenien vermutet. Nachfolgend stellen wir euch vier württembergische Variationen vor.

Vier Portugieser

Weinkellerei Hohenlohe eG

2018 DUNKELGRAF Portugieser

2018 DUNKELGRAF Portugieser der Weinkellerei Hohenlohe

13,5 Vol.-%
Die Farbe ist einladend, viel kräftiges Lila. Die Nase eher leise, Beere, ein Hauch Veilchen. Im Mund trotz der Farbe schlank, frisch, hat eine schöne Säure. Feine Gerbstoffe, sehr engmaschig, auch würzig.
Preis: 9,65 Euro
www.weinkellerei-hohenlohe.de

 

WG Sternenfels eG

2019 Portugieser alte Reben

2019 Portugieser alte Reben der WG Sternenfels

13,5 Vol.-%
Kräftige Farbe, zarte Seele: Ein Portugieser mit typischer, leicht floral geprägter Nase, schlank im Mund, deutliche Gerbstoffe. Dabei nicht ruppig, hat etwas Holunderbeere und Sauerkirsche. Ein Charmeur der alten Schule.
Preis: 6,63 Euro
www.wg-sternenfels.de

 

Württembergische Weingärtner-Zentralgenossenschaft eG

2016 Württemberger Portugieser «Alte Reben» trocken, im Eichenfass gereift

2016 Württemberger Portugieser «Alte Reben» trocken, im Eichenfass gereift der WZG

13 Vol.-%
Der lebende Beweis, dass Portugieser unterschätzt wird! Intensive Farbe, dichte Textur am Gaumen, langes Finish. Herz, was willst du mehr. Zeigt Klasse und Eleganz, macht spontan Freude und bleibt haften. Am Gaumen und im Gedächtnis.
Preis: 11,02 Euro
www.wzg-weine.de
Favorit der Verkoster

Lauffener Weingärtner eG

2018 Weinwerkstatt Portugieser

2018 Weinwerkstatt Portugieser der Lauffener Weingärtner
13,4 Vol.-%
Eigenwillige Nase, eine Mischung aus Jod und Trockenobst. Ungewohnt, aber faszinierend. Am Gaumen wesentlich konventioneller, Sauerkirsche, leicht adstringierend. Wird mit jeder Minute zugänglicher und verständlicher.
Preis: 9,90 Euro
www.lauffener-wein.de

 

Weitere interessante Rotweine und Themen rund um die Weinheimat Württemberg hier auf dem Weinheimat Blog.


Jetzt teilen

Eine Antwort zu “Verkostung: vollmundige Portugieser”

  1. Kathleen Hofacker sagt:

    Wenn man schon nicht hin kommt nach Portugal dann eben andersherum ???.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zu Cookies und Analysetools

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.