Cuvée Auswahl

Verkostung: Auswahl an Cuvée Weinen

Als Cuvée wird ein Wein bezeichnet, der aus verschiedenen Rebsorten zusammengestellt ist. Dadurch ergibt sich in der Regel eine optimale Balance für den Wein. Unser Verkostungsteam hat bei unserer letzten Verkostung für das Weinheimat Magazin auch Cuvées getestet und stellt euch heute sechs davon vor.

Auswahl an Cuvée Weinen

WG Sternenfels eG

Ritter Rotwein Cuvée

12,5 Vol.-%
Kraftvolles Rot im Glas, ein paar lilafarbene Reflexe. In der Nase dunkle Beerenfrucht, ein wenig Waldboden. Im Mund frisch und feingliedrig, nicht überladen. Angenehm unkompliziert, trinkt sich schneller, als man den Namen sprechen kann.
Preis: 4,41 Euro
www.wg-sternenfels.de

Genossenschaftskellerei Heilbronn eG

2016 KARMELITER Cuvée C Rotwein, im Eichenfass gereift

14 Vol.-%
Steht schwarz-rot im Glas. Duftet nach schwarzen Beeren, auch Waldboden, dazu ein Hauch Zeder. Ist im Mund harmonisch ausgewogen, die Säure zieht eine feine Ader durch den Mund.
Preis: 7,70 Euro
www.wg-heilbronn.de

Lembergerland Kellerei Rosswag eG

2018 401 Herzblut trocken

13,5 Vol.-%
Der Name ist nicht schlecht gewählt: In der Nase ist tatsächlich etwas Fleischiges, Eisen, beinahe wild zu nennen. Im Mund wird es zivilisierter. Saubere Beerenfrucht, polierte Tannine. Trotz der Nase nicht nur für ganze Kerle.
Preis: 12,50 Euro
www.lembergerland.de

Weinkonvent Dürrenzimmern eG

2018 Cellarius Cuvée Benedictus, im Eichenfass gereift

15 Vol.-%
Fast schwarz im Glas. Duftet nach schwarzen Beeren und Vanille, deutlicher Einfluss des Holzes. Im Mund weich und «smooth», legt sich wie Seide auf die Zunge. Im Abgang mit deutlicher Würze, der Alkohol ist zu spüren.
Preis: 12,50 Euro
www.weinkonvent-duerrenzimmern.de

Winzer vom Weinsberger Tal eG

2016 Caverna Rotwein Cuvée QbA «Edelstein»

13,5 Vol.-%
Ganz dunkles Rot, deutet enorme Kraft an. In der Nase duftet er nach Kirschen, Zeder und Tabak. Am Gaumen dicht, sehr kraftvoll, beinahe wuchtig. Die Säure hält ihn im Zaum, lässt eine gewisse Frische zu.
Preis: 14,52 Euro
www.weinsbergertal-winzer.de
Mein lieber Scholli

Weingärtnergenossenschaft Metzingen-Neuhausen eG

2018 Rotwein-Cuvée Herlis

13 Vol.-%
Auch farblich kein Kraftprotz. Mittleres Rubinrot, schwarze Reflexe. In der Nase mit klarer Frucht, ein Hauch Zeder. Im Mund nicht zu schwer, hat Frucht und Säure, feine Gerbstoffstruktur, bleibt haften. Angenehm «medium-bodied».
Preis: 8,90 Euro
www.wein-metzingen.de

Weitere leckere Weinempfehlungen und Themen rund um die Weinheimat Württemberg findet ihr auf dem Weinheimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.