Muskateller Part 2

Verkostung: Aromatische Muskateller II

Bei der letzten Weinheimat-Verkostung der Frühlingsausgabe des Weinheimat Magazins, standen bouquetreiche Weine im Fokus. Eine Rebsorte die besonders durch ihr Aroma heraussticht ist der Muskateller. Vor ein paar Wochen haben wir euch schon ein paar Muskateller aus dieser Verkostung vorgestellt. Doch die Vielfalt und Qualität der Weine unserer Genossenschaften verlangt nach einem Teil 2. Deshalb stellen wir euch heute 5 weitere bouquetreiche Muskateller vor.

Lauffener Weingärtner eG

2019 Käsbergkeller Mundelsheim Muskateller QbA lieblich

Der Käsbergkeller Muskateller Mundelsheim der Lauffener Weingärtner

11,2 Vol.-%

Im Glas sehr hell, zarte Gelbreflexe. In der Nase eindeutig, gelbe Blüten, frische geriebene Muskatnuss, Cassis. Viel Saft im Mund, deutliche Frucht, eine zarte Süße überspielt die sanfte Säure. Unaufgeregter Sortenvertreter voller Trinkspaß.

Preis: 5,80 Euro

 

Winzer vom Weinsberger Tal eG

2020 Muskateller QbA «Junge Linie» lieblich

 QbA «Junge Linie» lieblich der Winzer vom Weinsberger Tal

11,0 Vol.-%

Sauberes, helles Gelb im Glas. Unkomplizierte Nase, wenig Muskat, viel gelbe, reife Frucht, Maracuja und Ananas. Glasklar, zarte Säureader, etwas Süße, verspielt. Angenehm leichte Art, trinkfreudig, unkompliziert. Ein Wein, der Spaß macht.

Preis: 5,95 Euro
www.weinsbergertal-winzer.de

 

Genossenschaftskellerei Heilbronn eG

2019 Muskateller fruchtig

2019 Muskateller fruchtig der Genossenschaftskellerei Heilbronn

10,5 Vol.-%

Sehr hell, nur leichte Gelbtöne. Duftet sehr typisch, gelbe Blüten dazu natürlich Muskatnuss. Zeigt sich betont fruchtig, viel Saft, dabei immer wieder eine Anmutung von Exotik, Ananas, Passionsfrucht. Hat viel Trinkfluss, Glas und Flasche sind in Windeseile geleert.

Preis: 5,83 Euro
www.wg-heilbronn.de

 

Remstalkellerei eG

2020 Muskateller >MU< fruchtig

2020 Muskateller >MU< fruchtig der Remstalkellerei

11,0 Vol.-%

Klares, zartes Gelb im Glas. Die Nase öffnet sich mit Belüftung, dann typisch, etwas Blüten, Malve, Ginster, dazu feine Würze. Im Mund dann mit viel gelber Frucht, Pfirsich, Maracuja. Bleibt auf der leicht süßen Seite, prädestiniert als Aperitif oder aber  zum Dessert.

Preis: 6,35 Euro
www.remstalkellerei.de

 

Weingärtnergenossenschaft Metzingen-Neuhausen eG

2019 Metzinger Hofsteige Muskateller lieblich

2019 Metzinger Hofsteige Muskateller lieblich der Weingärtnergenossenschaft Metzingen-Neuhausen

10,0 Vol.-%

Ganz leichte Gelbreflexe, sehr licht. Feine, blütenduftige Nase, eine Spur Muskatnuss kommt dazu. Am Gaumen mit zarter Süße, demgegenüber eine feine Würze. Verspielt, ist leicht aber ernsthaft zugleich. Weniger fruchtbetont als vermutet, sondern eine sanfte Würze. Sehr schön!

Preis: 7,90 Euro
www.wein-metzingen.de

Weitere Weinempfehlungen und Themen rund um die Weinheimat Württemberg auf dem Weinheimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.