Rosé-Verkostung: Trockene Rosés

70 württembergische Rosés und sechs Weinkenner. Unser Expertenteam hat für euch die besten Roséweine aus der Weinheimat Württemberg probiert. Heute: trockene Rosés.

Die Verkostung wurde «blind» durchgeführt, Etiketten, Kapseln und Banderolen wurden unkenntlich gemacht bzw. entfernt. Die Weine wurden nach Rebsorten und Typen (Stillweine – Schaumweine) getrennt verkostet. Eine weitere Ordnung oder Reihenfolge nach Region oder Preis gab es nicht. Die Verkoster probierten unabhängig, still und im eigenen Tempo. Im Panel dabei: Nicole Retter, Theresa Olkus, Matthias Barthelmes, David Pantzer und Harald Scholl.

Unser Expertenteam. Foto: Armin Faber

Trockene Rosés

2016 Trollinger Weißherbst «Schiefer»

Fellbacher Weingärtner e. G.
12,5 Vol.-%

Lachsrosa. In der Nase Duft nach roten Früchten. Im Mund eher auf der leichten Seite, nicht ganz trocken, aber sehr geschmeidig. Gute Frische, die Säure wirkt animierend. Feiner, leichter Sommerwein, wie gemacht für ein schwäbisches Vesper!

Preis: 5,10 €
www.fellbacher-weine.de 

 

2017 «Sankt M» Lemberger Weißherbst

Weingärtner Cleebronn-Güglingen e. G.
12,5 Vol.-%

Blasses Rosa im Glas, in der Nase rotfruchtig, Johannisbeere, Erdbeere, eine Spur Sauerkirsche, deutliche Kräuternote, auch im Aroma. Vielschichtig, mineralische Anklänge. Wirkt erstaunlich komplex für seinen günstigen Preis, gute, saftige Länge.

Preis: 5,70 €
www.cleebronner-winzer.de 

 

2017 Lemberger Weißherbst

Amthof 12 – Weingärtner Oberderdingen-Knittlingen e. G.
11,5 Vol.-%

Himbeerfarben. In der Nase deutliche Beerenaromen, fruchtbetont, aber mit schönem Zug und eleganter Struktur. Bleibt gut am Gaumen haften, straff, nicht überladen, schmeckt trockener, als er ist. Säure und Restzucker gut ausgewogen.

Preis: 6,80 €
www.amthof12.de 

 

2017 «Rother» Lemberger Rosé trocken

Weingärtner Stromberg-Zabergäu e. G.
12 Vol.-%

Leuchtend roséfarben im Glas, intensiv beerig im Mund, gepaart mit knackiger Frische. Sehr straff, deutlich südfranzösischer Typ. Schöne, vielschichtige Struktur, ein sehr erwachsener Rosé. Dürfte unter Grillfreunden seine Fans finden, hält mit jedem Fisch vom Rost mit.

Preis: 6,00 €
www.wg-stromberg-zabergaeu.de

 

Metzinger Hofsteige Rosé trocken

Weingärtnergenossenschaft Metzingen- Neuhausen e. G.
12,5 Vol.-%

Ein intensiv leuchtender Rosé aus Lemberger und Spätburgunder. Im Mund schwarze Johannisbeeren, etwas Pfeffer, die Gerbstoffe sind harmonisch eingebunden. Im Finale eine feine Zartbitternote, gut zu würzigen und kräftigen Speisen.

Preis: 8,30 €
www.wein-metzingen.de

 

2017 «Terra S» Rosé trocken

Felsengartenkellerei Besigheim e. G.
12 Vol.-%

Zartes Lachsrot. In der Nase deutlich Erdbeer- und Himbeernoten. Im Mund angenehm frisch, fruchtig, fast duftig – ein saftiger Sommerwein. Gute Säurestruktur, wirkt regelrecht knackig am Gaumen. Empfehlung zu Fisch und Meeresfrüchten.

Preis: 5,49 €
www.felsengartenkellerei.de

 

2017 Grantschener Wildenberg Roséwein trocken

Grantschen Weine/ Genossenschaftskellerei Heilbronn e. G.
12,5 Vol.-%

Dunkleres Rosa im Glas. In der Nase Duft nach frischer Erdbeermarmelade. Im Mund wieder die Beerenaromen, gepaart mit feinem Säuregerüst. Wirkt wie ein leichter Rotwein, hat Reife und Körper. Passt zu Lachs oder Käse.

Preis: 4,64 €
www.grantschen.de

 

2017 Fürstenfass Rosé trocken

Weinkellerei Hohenlohe e. G.
12 Vol.-%

Lachsfarben. Der Duft erinnert an einen Rotfruchtcocktail. Im Mund dann präzise,
im Aroma Melone und etwas reife Paprika. Mittelkräftiger Körper, zupackende Art. Bleibt nachhaltig am Gaumen. Verträgt würzige Speisen mit Knoblauch und Rosmarin.

Preis: 4,28 €
www.weinkellerei-hohenlohe.de

 

2017 Mönch Berthold Rosé trocken

Weinmanufaktur Untertürkheim e. G.
12 Vol.-%

Leuchtet rosa im Glas. In der Nase frisches Gartenobst, Rhabarber, Erdbeeren. Im Mund klar strukturiert, deutliche Gerbstoffe, eine Spur Grapefruit, zarte Holzwürze. Sehr schöner, anspruchsvoller Rosé. Passt zu Gourmetküche.

Preis: 9,90 €
www.weinmanufaktur.de 

 

2017 Rosé trocken

Collegium Wirtemberg e. G.
11,5 Vol.-%

Strahlendes, dunkleres Rosa. In der Nase deutlich dunkle Beeren (Brombeere, Johannisbeere). Am Gaumen schöner Druck, saftig, würzig. Eine Spur Mandel im Geschmack, dazu rote Beeren. Verträgt sich bestens mit Tomaten und Olivenöl.

Preis: 6,00 €
www.collegium-wirtemberg.de

 

2017 Rosé «NEO» trocken

Weingärtner Cleebronn-Güglingen e. G.
12,5 Vol.-%

Kraftvolles Rosa im Glas. Und kräftig geht es auch weiter: in der Nase ein leichter Zedernduft, Toast, Brioche, dazu kommen Zitrusaromen. Im Mund sehr voll, ungewöhnlich kräftig. Ausgesprochen herzhaft, kann gut mit Steak!

Preis: 8,70 €
www.cleebronner-winzer.de

 

2017 «Eiserne Hand» Schwarzriesling Rosé trocken

Württembergische Weingärtner- Zentralgenossenschaft e. G.
12 Vol.-%

Glasklarer Rosé. Im Duft Rote Johannisbeeren, eine Spur Würze. Am Gaumen bleibt der würzig-pfeffrige Eindruck, darüber viel Schwarze Johannisbeere. Eindeutig ein «Burgunder», zeigt Sortentypizität – auf der eleganten Seite. Auch als Solist macht er eine gute Figur.

Preis: 5,71 €
www.wzg-weine.de

 

2017 Lauffener Katzenbeisser Schwarzriesling Rosé trocken

Lauffener Weingärtner e. G.
12 Vol.-%

Leuchtend rosafarben. In der Nase sehr verschlossen, braucht etwas Luft. Dann Johannisbeere, Erdbeere. Leichte Art, aber nicht dünn. Frische Säure, die ihm einen schönen Trinkfluss verleiht. Wirklich trocken, passt gut zu Meeresfrüchten – Scampi vom Grill!

Preis: 4,85 €
www.wg-lauffen.de

 

2017 «Aurum» Spätburgunder Rosé

Bottwartaler Winzer e. G.
11,5 Vol.-%

Bronzefarbe. In der Nase Weiße Johannisbeeren, zarte Blütenanklänge (Linde). Elegante Erscheinung, auch im Mund. Subtiles Fruchtspiel, gute Säure, komplex. Frische bis zum Finale, ein Hauch Pfeffer zeigt sich. Zum Beispiel zum krossen Brathähnchen ein idealer Begleiter.

Preis: 6,00 €
www.bottwartalerwinzer.de

 

2017 Markelsheimer Tauberberg Tauberschwarz Rosé

Weingärtner Markelsheim e. G.
11 Vol.-%

Durchscheinendes Rosa. Feine Frucht in der Nase, Grapefruit und Himbeere. Moderner Rosétyp, französisch geprägt. Wirklich trocken, würzig, sogar leichte Nussnoten.

In Summe viel aromatischer Tiefgang, kann mehr als nur gegrilltes Gemüse!

Preis: 5,00 €
www.markelsheimer-wein.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.