Drei rote Cuvées als Weintipp

Mehr als ein „Verschnitt“ – Drei Rote Cuvées

Rote Cuvées sind in der internationalen Weinwelt ja sehr populär. Der klassische Bordeaux, der typisch spanische Rioja oder im Grunde auch der Champagner. Alle sind berühmte Top-Cuvées! In Deutschland übersetzt so manch einer die Cuvée leichtfertig als «Verschnitt». Vielmehr könnte man aber sagen, es ist eine «Komposition». Als würde der Kellermeister Mozart-like am Klavier sitzen, Ton um Ton und Note um Note in ein leeres Blatt zeichnen. So Klänge entstehen lassen, um am Ende das perfekte Stück zu komponieren. Nur eben mit verschiedenen Rebsorten und Weinen aus unterschiedlichen Fässern. Das Ziel? Harmonie! Und diese verlangt Können, Stringenz und höchste Kunst – wie zum Beispiel bei diesen drei rote Cuvées, die wir euch heute vorstellen.

Modern

2018 GENIALO trocken

Weinkellerei Hohenlohe

Der 2018 GENIALO trocken der Weinkellerei Hohenlohe

Pizza, Pasta oder Vesper. Ein Wein, der perfekt mit allen unseren schönen Lieblingsmahlzeiten kann und so eine charmante, südländische Stilistik besitzt. Aber auch solo ein Hochgenuss!

Preis: 5,70 Euro

www.weinkellerei-hohenlohe.de

Elegant

2013 Mönch Berthold *** Barrique trocken

Weinmanufaktur Untertürkheim

Der 2013 Mönch Berthold *** Barrique trocken der Weingärtner Cleebronn-Güglingen

Heimischer Lemberger, gepaart mit den internationalen Rebsorten Cabernet Franc und Cubin. Mehr Eleganz in einer Flasche geht kaum! Jetzt schon wunderschön und kann noch einige weitere Jahre reifen!

Preis: 26,00 Euro

www.weinmanufaktur.de

Zeitlos

2015 Lemberger mit Trollinger

Weingärtner Hedelfingen

2015 Lemberger mit Trollinger der Weingärtner Hedelfingen

So klassisch und auch doch wieder nicht. TL kennt jeder – das ist allerdings das «andere» Pendant! LT sozusagen. Beerig hoch zehn! Ab in den Kühlschrank und zwei, drei Stunden vor Genuss raus. Perfekt.

Preis: 5,70 Euro

www.wg-hedelfingen.de

Immer aktuell informiert über die Weine der Württemberger Weingärtnergenossenschaften im Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.