Doppelerfolg beim Lemberger Preis „Vaihinger Löwe“

Seit 26 Jahren werden die „Vaihinger Löwen“ vergeben. Mit diesem Preis werden die besten Lemberger-Weine Deutschlands prämiert. Dieses Jahr musste sich die neunköpfige Jury zwischen 234 Weinen entscheiden. Jeweils drei Weine wurden in den Kategorien „Premium“, „Exklusiv“ und „Klassiker“ prämiert.

Heuchelberg Weingärtner und Collegium Wirtemberg in Kategorie „Exklusiv“ vorne

In der Kategorie 2 „Exklusiv“ gab es am 21. April einen Doppelerfolg aus Sicht der Württemberger Weingärtnergenossenschaften. Hier gewann der 2015 Lemberger trocken „Premium“ der Heuchelberg Weingärtner.  Platz 2 in derselben Kategorie ging ebenfalls an einen Genossenschaftswein, und zwar den 2015 Edition Wirtemberg Lemberger trocken vom Collegium Wirtemberg.

Der 2015 Lemberger trocken vom Collegium Wirtemberg

Initiator des Preises ist der Verein „Vaihinger Löwen e. V.”, eine Vereinigung Vaihinger Weinbaubetriebe. Bei dem Wettbewerb können deutschlandweit Lembergerweine zur Prämierung eingereicht werden. Eine neutrale Jury bewertet und prämiert dann die eingereichten Weine.

Mehr zu den beiden Siegerweinen erfahrt Ihr unter www.heuchelberg.de und www.collegium-wirtemberg.de.

Mehr Infos zu Weinen der Württemberger Weingärtnergenossenschaften findet Ihr jederzeit im Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.