Flaschenzwerg zum selber basteln

Weihnachts-DIY: Kleinen Flaschenzwerg basteln

Eine tolle Flasche Wein ist ein großartiges Geschenk. Wenn da nur nicht dieses Problem mit dem verpacken wäre. Nimmt man eine Flaschentasche? Oder versucht man es doch irgendwie mit Geschenkpapier? Wir haben uns gedacht: Wieso nicht ein bisschen kreativ werden? Wir zeigen euch, wie ihr einen kleine Flaschenzwerg bastelt, der euerem Wein-Geschenk den weihnachtlichen Schliff gibt.

Flaschenzwerg basteln – Das braucht ihr

  • Roten Bastelfilz
  • Watte oder weißes Kunstfell
  • eine Holz-/ Pappmachéperle
  • Nadel und Faden
  • Bastelkleber/ Heißklebepistole

So geht’s

Zunächst nehmt ihr den roten Filz und schneidet einen Viertelkreis heraus. Am besten startet ihr hier an einer Ecke oder ihr nehmt einen großen runden Gegenstand und malt einen großen Kreis auf den Filz. Je nachdem, wie groß die Mütze am Ende sein soll.

Dann rollt ihr daraus einen Kegel zusammen und befestigt diesen mit Nadel und Faden.

Als nächsten Schritt nehmt ihr die Wolle. Daraus bilden wir den weißen Bart des Zwerges. Ihr könnt hierfür auch weißes Kunstfell nehmen, das sieht etwas natürlicher aus. Formt den Bart und befestigt die Wolle/ das Kunstfell mit Bastel- oder Heißkleber an der Innenseite der Zipfelmütze. Achtet am Besten darauf, dass die Naht der Mütze auf der Rückseite ist.

Dann fehlt nur noch die Knollnase. Dafür nehmt ihr eine Perle eurer Wahl. Wir haben uns für eine Pappmaché Perle entschieden, Holzperlen bilden aber auch schöne Zwergnasen. Die Perle klebt ihr auf den Bart und leicht unter die Mütze, so dass die Knollnase auch schön aus der Mütze hervorguckt und schon ist er fertig euer Flaschenzwerg.

Mehr Bastelideen und alle Themen rund um die Weinheimat Württemberg findet ihr hier auf dem Weinheimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.