Stuttgarter Weindorf findet „WIRTuell“ statt

Mehr dazu im Wein Heimat Blog.

Das Stuttgarter Weindorf hat gestartet! Wie, Ihr habt das gar nicht bemerkt? Naja, Corona und so. Jedenfalls findet das Stuttgarter Weindorf dieses Jahr virtuell statt – oder wie die Veranstalter sagen: WIRTuell. Ein schönes Wortspiel, das bereits deutlich macht: Die eigentlichen Wirte stehen auch im Netz im Mittelpunkt des Geschehens, zumindest soweit das dort eben geht.

Als Veranstaltungsort für die Online-Veranstaltungen dient eine Stuttgarter-Weindorf-Laube vor der Terrasse der Alten Kanzlei, die hierfür extra aufgebaut wurde. Bis 06. September wird von dort jeden Abend zwischen 18.00 und 19.00 Uhr gestreamt. Das heißt: Statt zwischen Schiller- und Marktplatz treffen sich die Weinfreunde jetzt bei Facebook, Instagram und YouTube.

Bild vom Aufbau der 2020 einzigen Laube auf dem Stuttgarter weindorf

Das Setting wurde möglichst orginalgetreu gestaltet, damit auch wirklich Weindorf-Feeling aufkommt. Wer auf den „echten“ Weindorf-Genuss nicht verzichten will: Das Team der alten Kanzlei Stuttgart hat auf seiner Außenterrasse eine Weindorf-Bestuhlung aufgebaut, hier gibt es eine besondere Weinkarte mit Weinen der Winzer und Weingärtner, die normalerweise das Stuttgarter Weindorf „live“ gestaltet hätten und auch die bekannten, weindorftypischen Gerichte bekommt man hier. Übrigens von Kellnern und Kellnerinnen, die im Stile des Weindorfes, so wie wir es aus früheren Jahren kennen, gekleidet sind.

Aber zurück zum Programm, das Ihr von zuhause aus genießen könnt: Gestern abend konnte man bereits die „Wirtuelle Eröffnung“ des Weindorfes mit virtuellen Grußbotschaften von Ministerpräsident Kretschmann, Oberbürgermeister Kuhn, Weinkönigin Tamara Elbl, Weindorf-Botschafter Günther Oettinger sowie Wirten und Winzern des Stuttgarter Weindorfs sehen. Moderator Jens Zimmermann sprach unter anderem mit dem Vorsitzenden des Vereins proStuttgart, Werner Koch, über das diesjährige, sehr besondere WIRTuelle Stuttgarter Weindorf.

Stuttgarter Weindorf: Vielseitiges Programm für die Online-Besucher

Bis zum 06. September warten auf die Weinfreunde in Württemberg täglich sehr interessante Themen. Am heutigen Donnerstag (27. August) wird der Sommelier der Speisemeisterei, Dietmar Kairies beschreiben, wie für ihn der perfekte Weinabend auszusehen hat. Am Freitag, 28.08., werden Heiko Volz und Volker Lang, das sind die legendären Stimmen von Äffle und Pferdle, eine Lesung halten, anschließend gibt es eine Blindverkostung mit Carolin Klöckner, der Deutschen Weinkönigin 2018/2019.

Das traditionelle Traubenpressen findet  – auch das ist Corona geschuldet – diesmal anders statt als sonst, nämlich mit einer historischen Handpresse. Am Dienstag, 01. September, werden gleich mehrere für die Wahl zum Oberbürgermeister Kandidierende, unter anderem Dr. Frank Nopper, Marian Schreier, Martin Körner und Veronika Kienzle, zum Traubenpressen antreten. Am Mittwoch, 02. September folgt der ebenfalls tradionsreiche SWR Weindorftreff mit dem Präsidenten des VFB Stuttgart, Claus Vogt und der Magierin Roxanne. Am Folgetag, 03. September sind im SWR Weindorftreff dann Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin und Kabarettist Fatih Cevikkollu dabei.

Bild der 2020 einzigen Laube beim Stuttgarter Weindorf

Aus genossenschaftlicher Sicht besonders interessant – weil Martin Kurrle vom Collegium Wirtemberg mit dabei ist – ist „Wein und Wasser“, die Teinacher-Weinprobe mit Top-Sommelière Christina Hilker. Diese WIRTuelle Veranstaltung findet am Freitag, 04. September statt.

Alle Termine findet Ihr auf der Webseite des Stuttgarter Weindorfes.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Online-Genuss des WIRTuellen Stuttgarter Weindorfes 2020.

Immer aktuell informiert über die Neuigkeiten aus der Weinheimat Württemberg im Wein Heimat Blog.

Die Fotos wurden uns freundlicherweise von der Pro Stuttgart Verwaltungsgesellschaft mbH zur Verfügung gestellt.

 


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.