Sommerweine: Die beiden Sieger der Sommerwein Verkostung des Weinbauverbands Württemberg

Sommerweine 2021: Württembergs Beste

Zwei Weine der Weinheimat Württemberg gehen mit „Großem Gold“ als Sieger aus der Verkostung des Weinbauverbandes.
Im Rahmen einer Sonderverkostung der Landesweinprämierung hat der Weinbauverband Württemberg jetzt die besten Sommerweine 2021 ausgezeichnet. Diese Sonderverkostung findet jährlich kurz vor Beginn des Sommers statt, sodass Ihr Euch noch rechtzeitig zu dessen Start die passenden Weine besorgen könnt.
Besonderheit diesmal: Die Württemberger Weinhoheiten informieren über die Sieger und begleiten Weininteressierte digital in den Sommerurlaub. Dazu gleich mehr.

Sommerweine par excellence: Zwei erreichen die Auszeichnung Großes Gold

Großes Gold, das sei vorweg gesagt, gibt es bei der Landesweinprämierung und ihren Sonderverkostungen nur, wenn ein Wein die Höchstpunktzahl erreicht. Mit dieser höchstmöglichen Punktzahl sind dieses Jahr ein Weißwein und ein Blanc de Noir ausgezeichnet worden. Denn: Der filigrane 2020 Grauburgunder QbA trocken „Sankt M“ der Weingärtner Cleebronn-Güglingen überzeugte durch seine Frische und sein Aromenspiel. Beim fruchtig ausgebauten 2020 Lemberger Blanc de Noir „Fürstenfass“ der Weinkellerei Hohenlohe hoben die Prüfer besonders die Harmonie zwischen der angenehmen Süße und der dezent wahrnehmbaren Säure hervor. Also: Zwei ideale Weine für die bevorstehenden warmen Sommerabende. Darüber hinaus gab es jede Menge Goldmedaillen für zahlreiche Erzeuger. Dazu jetzt, im nächsten Absatz.

33 Weine erhalten die Goldmedaille

Die zweithöchste Auszeichnung der Verkostung ist die Goldmedaille, und diese haben in diesem Jahr insgesamt 10 Betriebe erhalten. Jeweils sieben Auszeichnungen erreichten die Heuchelberg Weingärtner und die Weingärtner Cleebronn-Güglingen. Fünf Goldmedaillen gehen nach Brackenheim zu den Weingärtnern Stromberg-Zabergäu, vier Prämierungen erhält die Weinkellerei Hohenlohe. Zwei Weine der Genossenschaftskellerei Heilbronn, der Privatkellerei Rolf Willy, des Weinguts Sonnenhof und der Winzer vom Weinsberger Tal wurden von den Juroren als ideale Sommerweine gewürdigt. Jeweils eine Goldmedaille erhalten die Privatkellerei Eberbach-Schäfer und das Weingut Manfred Katzer.

Württemberger Sommerweine gehen mit den Weinhoheiten auf Reisen

Jetzt kommen wir zu den in der Einleitung bereits angekündigten Württemberger Weinhoheiten: Diese werden in den kommenden Wochen zusammen mit interessierten Weinfreunden eine digitale Weinreise unternehmen. Dabei werden Sie die ausgezeichneten Weine vorstellen. Dies tun die Weinhoheiten auf ihren Social-Media Kanälen. Neben spannenden Geschichten und Informationen können die Besucher der Kanäle bei Facebook und Instagram regelmäßig ausgewählte Sommerweine gewinnen.

Über die Landesweinprämierung

Falls Ihr Euch fragt, was es mit der Landesweinprämierung genau auf sich hat, das erzählen wir Euch jetzt. Und zwar: Bei der Landesweinprämierung werden jährlich qualitativ hochwertige Weine und Sekte aus dem Weinbaugebiet Württemberg verkostet. Zur Teilnahme können sich natürliche und juristische Personen aus dem Bereich des Weinbaus, der Weingärtnergenossenschaften und des Handels anmelden. Alle Erzeugnisse werden von einer Jury von jeweils vier fachkundigen Prüfern verkostet. Die Weine oder Sekte werden verdeckt nach dem „5-Punkte-Schema“ probiert und bewertet. Ausgezeichnete Erzeugnisse erkennen Verbraucher unter anderem anhand der Preismünzen (Medaillen) auf den Flaschen.

Am Ende eines Prüfungsjahres werden anhand der erzielten Prämierungen Ehrenpreise des Weinbauverbandes Württemberg und der Staatsehrenpreis des Landes Baden-Württemberg verliehen. Bei den themenbezogenen Sonderverkostungen (u.a. Festtagsweine, Junge Württemberger, Sommerweine) geht es um Weine, die bestimmte Verbrauchererwartungen erfüllen beziehungsweise bestimmte Themen abdecken – wie eben zum Beispiel den Sommer. Bei den Sommerweinverkostungen sind nur Weine mit moderatem Alkoholgehalt bis maximal 12,5 % vol. zugelassen.

Immer aktuell informiert über das Neueste aus der Weinheimat Württemberg im Weinheimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.