Neue Weine der Genossenschaftskellerei Heilbronn

Die Genossenschaftskellerei Heilbronn hat zum Frühjahr gleich drei neue Weine am Start, und sie könnten unterschiedlicher kaum sein. Wir stellen sie Euch heute vor.

Neu in der Genossenschaftskellerei: 2017 Heros Schwarzriesling trocken

Der erste ist ein im Holzfass gereifter Schwarzriesling, der künftig die Heilbronner Premium-Linie „Heros“ erweitern wird. Weiche Tannine, und dazu fruchtige Beerenaromen, das macht den 2017 Heros Schwarzriesling trocken zu einem echten Gaumenschmeichler. Der im Holzfass gereifte Schwarzriesling erscheint im Glas granatrot. Eine Note nach Zwetschge, dazu eine zart-würzige Struktur, das ist, was ihn kennzeichnet.

Für diesen Wein wurde bestes, darüber hinaus vollreifes Traubengut geerntet und nach einer behutsamen Vinifizierung kann der Wein jetzt alles ausspielen, was in einem Schwarzriesling steckt. Außerdem verleiht ihm die optimale Holzfasseinlagerung von bis zu neun Monaten eine harmonisch-vollmundige Struktur. Das heißt, damit passt der Heros Schwarzriesling trocken perfekt zum Sonntagsbraten, zu Pasta oder zu würzigem Käse. Der Wein verfügt über ein Potential von 5 bis 6 Jahren. Zu beziehen ist der 2017 Heros Schwarzriesling trocken für 7,90 € unter https://www.wg-heilbronn-shop.de/shop/2017-heros-schwarzriesling-qualitaetswein-trocken/

Man sieht die Abbildung einer Flasche des Heros Schwarzriesling trocken der Genossenschaftskellerei Heilbronn.

2018 Riesling mit Muskateller

Wer klassische Frühlingsweine liebt, sollte sich dieses Exemplar einmal näher ansehen. Der fruchtige 2018 Riesling mit Muskateller hat Eleganz, dazu einen rassigen Charakter und ein fein fruchtiges Gaumenspiel. In der Optik zeigt sich diese Cuvée in zartem strohgelb, außerdem entfaltet sich am Gaumen eine spritzige, frisch-fruchtige Note. Er passt prima zu mildem Käse, zur Asia Küche und zu Variationen an Mehlspeisen. Außerdem ist er der ideale Begleiter für alle Partygänger.

Noch ein paar Worte zur Kombination von Riesling mit Muskateller. Der Riesling Grundwein aus den Weinbergen der traditionsreichen Rebanlagen der Genossenschaftskellerei Heilbronn vereinigt sich hier mit dem für seine Exotik bekannten Muskateller. In der Kombination dieser beiden Weine entsteht ein perfektes Traumpaar, das heißt Ihr habt Stil, Lebendigkeit und anhaltende Fülle im Glas. Der Wein verfügt über ein Potential von 2 bis 3 Jahren. Zu beziehen ist der 2018 Riesling mit Muskateller für 5,12 € unter https://www.wg-heilbronn-shop.de/shop/2018-riesling-mit-muskateller-qualitaetswein/

Man sieht die Abbildung einer Flasche des Riesling mit Muskateller der Genossenschaftskellerei Heilbronn

2015 Grantschen Unchained Syrah trocken

Hier habt Ihr es mit einem ganz besonderen Wein zu tun, den es auch nicht jedes Jahr gibt. Unter der Marke Grantschen Weine entstehen in der Premiumlinie „Grantschen Unchained“ bei der Genossenschaftskellerei Heilbronn immer wieder ganz besonders edle Tropfen, in limitierter Auflage. Das neueste Produkt in dieser Reihe ist der 2015 Grantschen Unchained Syrah trocken. 24 Monate Reife im kleinen, neuen Barriquefass, mit anschließender zehnmonatiger Holzfasslagerung kennzeichnen diesen Wein. Gerade kräftige Grill- und Fleischgerichte wie ein Rumpsteak mit Kartoffelecken oder ein Zwiebelrostbraten mit Spätzle finden in ihm einen tollen Partner.

Entstanden ist ein eleganter, ausdrucksvoller Rotwein mit kräftigen Nuancen wie Brombeere, Schokolade und Waldbeeren sowie leicht gerösteten Holzaromen. Und um dem Wein eine noch persönlichere Note zu geben, ist die Flasche handbeschriftet. Dieser Wein verfügt über ein Potential von circa 10 Jahren. Mehr zu diesem Wein erfahrt Ihr bei der Genossenschaftskellerei Heilbronn: www.wg-heilbronn.de

Man sieht Vorder- und Rückseite des 2015 Unchained Syrah trocken der Genossenschaftskellerei Heilbronn

Her mit der Marie!

Nicht mehr ganz neu, aber mit ganz neuem Äußeren präsentiert sich das aromatisierte weinhaltige Getränk „MaRie Blanc“. Wenn Ihr mit MaRie auf die Party kommt, werdet Ihr beneidet. Aber kein Problem: MaRie hat auch nichts dagegen, wenn Ihr sie mit Euren Freunden teilt 🙂 Eine ideale Partybegleiterin, vor allem als Aperitif geeignet. Auch in der anstehenden Faschingszeit, das heißt schon in Kürze, macht MaRie eine super Figur.

Fruchtig frech, das heißt mit temperamentvollen Aromen nach Maracuja und Marille, verbunden mit einem toll entfalteten Süße-Säurespiel. Wie setzt sich MaRie zusammen? Feiner Riesling aus den Sonnenstuben der Weinberge der Genossenschaftskellerei Heilbronn, vermählt mit einer exotischen Note – oder wie man auch sagen könnte: Eine Geschmacksaffäre von Traube mit Marille und Maracuja. Zu beziehen ist der aromatisierte weinhaltige Cocktail MaRie Blanc für 5,36 € unter https://www.wg-heilbronn-shop.de/shop/marie-blanc-aromatisierter-weinhaltiger-cocktail-sues/

Man sieht die Abbildung einer Flasche der "MaRie Blanc" der Genossenschaftskellerei Heilbronn

Immer aktuell informiert über Neuheiten bei den Württemberger Weingärtnergenossenschaften im Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.