„Five Senses“ machen Wein hörbar

Die neue Weinserie «Five Senses», bestehend aus fünf Weinen, ist ein Gemeinschaftsprojekt der Lembergerland Kellerei, des Weinsensorikers Martin Darting und des Streichquartetts «La Finesse».

Dabei spiegelt das Bild des Etiketts die Sensorik des jeweiligen Weines wider. Zudem macht es ein QR-Code auf der Flasche möglich, in den Wein «hineinzuhören». Klingt nach Gänsehaut! Denn gefallen dem Genießer das Bild und das passende Musikstück zum Charakter des Weines, wird laut Lembergerland auch der Inhalt überzeugen.

 

Am besten erlebbar ist dieses Sinnesspiel jedoch auf den Symphonischen Weinproben, mit denen die Lembergerland Kellerei und «La Finesse» in diesem Jahr auf eine «Five-Senses-Tour» durch ganz Baden-Württemberg gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.