Tipp 2: Family Business im Ziegenstall

Wenn Ida Dietz den Ziegenstall betritt, ist klar: Hier hat sie das Sagen. Die acht Jahre alte Junior-Chefin der Ziegenhütte Zollernalb zeigt den 80 Ladys und ihren niedlichen Zicklein mit ihrem selbstbewussten Auftreten ganz genau, wo es lang geht. Mit ihren Geschwistern wächst sie auf einem Ziegenhof im Zollernalb-Kreis auf, den ihre Eltern seit 2013 betreiben.

Dass ihre Mutter Carolin den elterlichen Bauernhof mal übernehmen würde, war erstmal kein Thema. Früher wurden hier Schweine gezüchtet. Carolin studierte zwar in Hohenheim Agrarwissenschaften. Aber wenn man sich in einen Forstwirt verliebt, ist das Thema Hofnachfolge eigentlich durch. Nicht so bei Familie Dietz. Alex ist als Kind mit Ziegen aufgewachsen und auch Carolin konnte sich gut vorstellen, dass von nun an viele weibliche Wesen mit teils ausgeprägtem Damenbart den Hof bevölkern würden.

Klar war für beide von Anfang an: Der Betrieb wird auf Bio umgestellt. Dazu gehört auch, dass das Futter für die Ziegen zu 100 Prozent selbst produziert wird. Das ist die Grundlage für beste Qualität der Ziegenmilch. Die wird in der hofeigenen Käserei zu ausgezeichneten Ziegenkäse-Spezialitäten verarbeitet, für die Carolin und Alex auch überregional bekannt sind. Alb­gretchen, der Ziegen-Weichkäse, und vor allem die Frischkäse-Variationen mit regionalen Kräutern sind bei Käse-Fans so beliebt, dass die beiden kaum mit der Produktion der Käse-Spezialitäten nachkommen. Vom Schwein zur Ziege: Dieser Wechsel war definitiv die richtige Entscheidung!

Mehr Infos zu Alex und Carolins Betrieb findet ihr unter www.ziegenhuette.de

Rezept: Lauwarmer Ziegenkäse in Kräuter-Nuss-Kruste

Zutaten

4 Kleine Ziegenfrischkäse
1–2 Knoblauchzehen (gehackt)
3 EL Olivenöl
3 EL Haselnüsse (gemahlen)
2 EL Paniermehl
3 EL Gemischte Kräuter (zum Beispiel Thymian, Basilikum, Rosmarin, Petersilie – fein gehackt)
½ Bio-Zitrone (und abgeriebene Schale)
Kräuter-Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Dann Knoblauch, Olivenöl, Haselnüsse, Paniermehl, Kräuter und abgeriebene Zitronenschale mischen. Anschließend den Ziegenkäse in Auflaufform setzen. Dazu passt ein frischer Blattsalat mit Gartenkräutern und Vinaigrette.

Weitere leckere Rezepte sowie alles rund um das Thema Wein findest Du auf unserem Wein Heimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.