Rezept: Würzig gegrillter Saibling

Bei Benjamin Stoll kommt nicht nur Räucherfisch auf den Tisch: besonders gerne gart er seine fangfrischen Saiblinge auf dem Grill. Dazu würzt er die Bauchhöhle mit Fischgewürz, gibt jede Menge Zwiebelringe hinein und ordentlich Butter. Das Ganze kommt im verschlossenen Alupäckle auf den Grill. Bei mittlerer Hitze nach ca. zehn Minuten schauen, ob der Fisch schon gar und noch leicht glasig ist!

Würzig gegriller Saibling

von Benjamin Stoll

  1. Saibling auf ein Stück Alufolie legen
  2. Bauchhöhle mit 1 Teelöffel Fischgewürz würzen
  3. 1/2 Zwiebel in Ringe schneiden
  4. Zwiebel gleichmäßig in der Bauchhöhle verteilen
  5. Butter in kleine Stücke schneiden
  6. Butterstücke in der Bauchhöhle verteilen
  7. Die Spitzen der Alufolie oben zusammenfalten, so dass ein Päckchen entsteht
  8. Saibling im Alu-Päckchen auf den Grill legen.
  9. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen. Fisch sollte noch leicht glasig sein.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.