Man sieht zahlreiche Menschen an Holzbänken und -tischen, in einem Weinberg mit herrlichem Ausblick auf das Weinsberger Tal.

Tolle Veranstaltungen am Pfingstwochenende

Gleich zwei tolle Veranstaltungen locken am langen Pfingstwochenende, und zwar nach Mundelsheim und ins Weinsberger Tal!

Zum „feiern und genießen – an der längsten Tafel im Neckartal“ lädt das Mundelsheimer Käsbergfest ein. Am Freitag, 18. und Samstag, 19. Mai findet dieses zum elften Mal statt, übrigens veranstaltet von den Lauffener Weingärtnern und ihrem Käsbergkeller Mundelsheim. Rein für das Auge schon ein echter Genuss, denn die Besucher haben bei diesem Fest einen einzigartigen Ausblick, und zwar vom dezent mit Lichtern beleuchteten Käsberg auf die berühmte Neckarschleife. Mit anderen Worten: Genuss und Unterhaltung in schönstem Ambiente, dazu leichte Sommerweine und gutes Essen. Daran anschließend findet am Sonntag, 20. Mai der Steillagentag statt. An ihm sollen den Besuchern die Arbeit in den Steillagen ebenso wie deren Besonderheiten nähergebracht werden.

Veranstaltungen mit Flair: Käsbergfest und Steillagentag in Mundelsheim

Los geht der Reigen der Veranstaltungen mit dem Mundelsheimer Käsbergfest, und zwar am Freitag, 18. Mai um 18 Uhr. Es erwarten Euch eine Auswahl an Köstlichkeiten der Feuerwehr und Jugendfeuerwehr aus Mundelsheim. Vom Winzersteak vom Schwenkgrill über Flammkuchen und Curry Wurst sind viele Köstlichkeiten geboten. Auch ein klassisches Käsebrot könnt Ihr haben. Neu dabei ist dieses Jahr die Jugendfeuerwehr, und zwar mit verschiedenen Crêpes, sowohl salzig als auch süß. Die passende Musik kommt von Gitarrist und Sänger Mike Janipka.

Am Samstag, 19. Mai beginnt das Fest bereits um 16 Uhr. Erneut locken verschiedene kulinarische Spezialitäten, diesbezügliches Highlight ist am Samstag ein Ochs am Spieß.

An beiden Tagen präsentieren die Mundelsheimer und Lauffener Jungwinzer ihre Neuheiten, das heißt Ihr lernt die Macher der Jungwinzer-Vereinigung „vinitiative“ kennen, darüber hinaus erfahrt Ihr jede Menge spannendes über ihre Arbeit, sowie ihre exklusiven Weine. Dazu werden die Besonderheiten im Weinberg und im Keller dargestellt.

Wir sehen zahlreiche Menschen auf einem Weg quer durch die Steillage in Mundelsheim, sie feiern das Mundeslsheimer Käsbergfest.

Ein tolles Weinfest schon recht früh in der Saison: Das Mundelsheimer Käsbergfest

Tolles Panorama, prima Weine und spannende Informationen

Eigentlich sprechen wir sogar von gleich zwei Veranstaltungen, denn gleich an das Käsbergfest schließt sich der Steillagentag an. Der Steillagentag in Mundelsheim, am Sonntag, 20. Mai, bietet einen imposanten Einblick in die schwere Arbeit in den steilen Weingärten. Wer jemals die steilen, schmalen und teilweise Jahrhunderte alten Staffeln am Käsberg empor gestiegen ist, kann erahnen, was die dort arbeitenden Weingärtner leisten müssen. Mit dem Steillagentag im Anschluss an das Käsbergfest wollen die Veranstalter den Besuchern diese Arbeit noch detaillierter bewusst machen. Auch dabei kommt der Spaß nicht zu kurz, beispielsweise bei einer Fahrt mit dem Planwagen über die Mundelsheimer Gemarkung. Oder einer Weinprobe und Snacks, sowie verschiedenen Wanderungen durch die schöne Mundelsheimer Weinbaulandschaft. Auch ein Steillagen-Quiz wartet auf die Besucher am 20. Mai.

An allen drei Tagen ist das Sortiment der Weine sowohl aus Mundelsheim als auch aus Lauffen im Ausschank. Auch die neuen Jahrgänge können probiert werden. Und wer lieber alkoholfrei genießt, für den steht auch eine Auswahl alkoholfreier Getränke bereit. Mehr Infos rund um den Käsbergkeller Mundelsheim und die Lauffener Weingärtner findet Ihr unter www.lauffener-wein.de.

Wein über Berg und Tal: Wandern, schlemmen und genießen

Bei den Winzern vom Weinsbergertal in Löwenstein heißt es am kompletten Pfingstwochenende „Wein über Berg und Tal“. Die jährliche Wein-Wander-Veranstaltung auf dem Wohlfahrtsberg hat einiges zu bieten, so erwandert Ihr fünf Genussstationen und erlebt dabei an mehreren Stellen Gaumenfreuden verschiedenster Art. Beispielsweise gegrillte Lachsburger mit Salaten und BBQ-Dip, geschmorte Ochsenbacken mit Serviettenknödel und Lembergersauce oder wilde Kartoffeln mit Bärlauch-Dipp. Für die eher „Süßen“ gibt es Apfel- und Zitronen-Tartes. Dazu lernt Ihr die Weine der 11 beteiligten Weinbetriebe kennen, unter anderem die unserer Winzer vom Weinsberger Tal.

Und auch bei dieser Veranstaltung dürft Ihr Euch auf ein tolles Panorama freuen: Vom historischen Bergstädtchen Löwenstein aus geht es durch alte Streuobstwiesen hinaus in die Landschaft. Ebenso wird der von alten und neuen Weinbergen umsäumte Wald des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald erreicht. Fast die ganze Zeit eröffnen sich fantastische Ausblicke auf die Löwensteiner Berge und immer wieder auch auf den Breitenauer See. Falls Euch unterwegs ein wenig die Puste ausgeht: Es gibt auch einen Traktor-Shuttle.

Die Veranstaltung geht von Samstag, 19. bis Montag 21. Mai, das heißt das ganze Pfingstwochenende über. Der Ausschank beginnt an allen Tagen um 11:00 Uhr, er endet am Samstag und Sonntag um 20:00 Uhr, am Pfingstmontag um 19:00 Uhr.

Bequeme Anreise zur Veranstaltung

Mit der Buslinie 635 erreicht Ihr Löwenstein und kommt nach dem Weingenuss auch sicher wieder nach Hause. Wer auf Schusters Rappen anreisen möchte, dem empfehlen die Veranstalter den ca. 4 Kilometer langen Fußweg von der S-Bahn Station Obersulm-Affaltrach, am Breitenauer See entlang zur ersten Genussstation im Löwensteiner Weinberg.

Weitere Informationen zur Veranstaltung findet ihr unter www.weintal.de/wubut., weitere interessante Events jederzeit hier im Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.