Bei Lembergerland Unplugged

Sommer-Open-Air: Lembergerland Unplugged

Dieses Wochenende erwartet euch ein Sommerfestival der etwas anderen Art. Am Freitag und Samstag, den 19. sowie 20. Juli lädt die Lembergerland Kellerei zum Lembergerland Unplugged ein. Umrahmt von Live-Musik, stellen die Winzer ihre leckeren Weine vor. An einer der spektakulärsten Lagen inmitten der Rosswager Halde kann man Genuss aus einer neuen Perspektive erleben.

Sich einen Liegestuhl und ein Glas Wein schnappen, in die Sonne legen und der Musik lauschen. Also wenn das nicht nach tollen Sommerabenden klingt. Bei den vier verschiedenen Bands, die bei Lembergerland Unplugged auftreten, ist von Blues, Jazz, Soul oder Rock & Pop-Klassikern alles vertreten. Am Freitag geht es ab 18 Uhr los mit Touchwood. Später am Abend folgt dann trinity unplugged. Am Samstag geht es um 17 Uhr weiter und zwar mit SeeSaw. Und auch die Band Barroom Heroes sorgt am Samstag für Stimmung.

Bei Lembergerland Unplugged

Veranstaltungsort ist der Projektweinberg Rosswag. Parkmöglichkeiten gibt es am Wanderparkplatz von Rosswag in Richtung Illingen. Bis zum Veranstaltungsplatz sind es dann noch 15 Minuten Fußweg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Eintrittskarten gibt es auch nicht. Es kommt also einfach, wer Lust und Zeit hat.

Mehr Informationen findet ihr auch auf der Webseite der Lembergerland Kellerei.

Immer aktuell informiert über interessante Veranstaltungen in der Weinheimat Württemberg im Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.