Drei Frauen stoßen bei der Langen Nacht der Weine an

Lange Nacht der Weine in den Wagenhallen

Weinliebhaber in und um Stuttgart aufgepasst! Am 18. Mai könnt ihr bei den Wagenhallen am Nordbahnhof Stuttgart bei der Langen Nacht der Weine bis in die späten Abendstunden Weine verkosten. Und das in einem ganz besonderen Ambiente, ohne Schnick Schnack und ohne Messe-Atmosphäre.

Was im Sommer 2015 in Köln als neues, modernes Konzept der Weinprobe startete, fand in den darauf folgenden Jahren in vielen deutschen Städten großen Anklang. Dabei ist der aufstrebende Nachwuchs ebenso vertreten wie bekannte Weingüter mit langer Tradition. Auch einige Genossenschaften der Weinheimat sind vertreten: das Collegium Wirtemberg, das Weinfactum, die Fellbacher Weingärtner sowie die Weinmanufaktur Untertürkheim präsentieren ihre Weine an diesem Tag.

Zusätzlich zur Langen Nacht der Weine wird es ab sofort und erstmals am 18. Mai auch eine Präsentation und Verkostungsphase in den Nachmittagsstunden geben. Diese ist ein wenig ruhiger konzipiert. Die Wein-Matinée findet von 15-19 Uhr statt. Alle Generationen sind hier willkommen. Familien mit Kindern, Best Ager oder einfach jeder, der Spaß an guten Weinen, aber bereits Programm in den Abendstunden bzw. keine Lust auf Party hat. Der Eintritt für diese Wein-Matinée kostet nur 10 Euro. Ab einer Bestellung von 6 Flaschen wird dieser außerdem am Ausgang rückerstattet.

Foto ©Axel Gross

Die Lange Nacht der Weine

Herzstück der Veranstaltung ist und bleibt aber immer noch die Lange Nacht der Weine. Sie startet um 20 Uhr und geht im Anschluss fließend in den Partyteil des Abends über. Ein DJ sorgt für gute Stimmung, dazu gibt es ausgewählte Weine der Winzer zu fairen Preisen an der Bar. Anders als bei klassischen Weinmessen geht es bei dieser Veranstaltung nicht um Fachsimpelei und höheres Wissen, sondern um Experimentierfreude, Spaß an der Sache und Lust am Genuss. Derzeit präsentieren bereits 34 Winzer je fünf Weine ihres Weinguts, so dass am 18. Mai über 170 verschiedene Weine verkostet werden können. Für das leibliche Wohl sorgen die Köche der Wagenhallen.

Foto ©Axel Gross

So einfach wie nie

Neben den sanierten Wagenhallen und der Wein-Matinée wird es noch eine Neuerung geben: Mithilfe von QR-Codes kann jetzt jeder Wein schnell und unkompliziert gescannt und dauerhaft in einer Wunschliste abgespeichert werden. Das erspart nicht nur umständliches Hantieren mit Stift und Zettel und hilft dabei, die verkosteten Weine auch im Nachgang zu tracken. Es erleichtert auch den späteren Kauf. Mit einem einfachen Klick gelangen die Weine von der Wishlist via E-Mail als Bestellung zum Weingut. Einfacher geht’s nicht.

Alles auf einen Blick

Veranstaltungsort: Wagenhallen, Innerer Nordbahnhof 1, 70191 Stuttgart

Wein-Matinée: 15-19 Uhr, 10€ im Vorverkauf und 12€ an der Abendkasse.

Lange Nacht der Weine: 19-22:30 Uhr mit Party im Anschluss, 18€ im Vorverkauf und 20€ an der Abendkasse.

Tickets gibt es unter: www.lange-nacht-der-weine.de

Auf der offiziellen Facebook Seite findet ihr weitere Infos und alle teilnehmenden Weingüter.

Immer aktuell informiert über spannende Veranstaltungen in der Weinheimat Württemberg auf dem Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.