Auf der KULT Weinprobe

KULT – die etwas andere Weinprobe

Die KULT Weinprobe im Strombergkeller in Bönnigheim ist eine Weinprobe der etwas anderen Art. Hier gibt es nämlich nicht nur Wein zu genießen. Die Gäste bringen ihr eigenes Picknick mit. Die beliebte Picknick-Weinprobe der Weingärtner Stromberg-Zabergäu gehört schon lange zum Klassiker für die Jugend und die Junggebliebenen. Das Event ist sogar so beliebt, dass die Karten meist schon am 1. Vorverkaustag weg sind. Und auch dieses Jahr feierten wieder viele bei der Veranstaltung in den Mai.

Wein auf der KULT Weinprobe

Für 25 Euro pro Person erhält jeder Gast einen erfrischenden Secco. Dann nimmt Frank Braun, Vorstand der Weingärtner Stromberg-Zabergäu, das Ruder in die Hand. Er führt unterhaltsam durch eine zehner Weinprobe aus dem vielfältigen Sortiment der Weingärtner. Da zu einer guten Weinprobe auch gutes Essen gehört, haben die Weingärtner sich etwas besonderes überlegt. Statt Catering oder kleinen Snacks bringt jeder einfach mit, was ihm schmeckt. Da wird natürlich auch viel getauscht. Das kurbelt die Geselligkeit an.

Frank Braun, Vorstand der WG Stromberg-Zabergäu und Moderator bei der KULT Weinprobe

Frank Braun, Vorstand der WG Stromberg-Zabergäu

Dass die KULT Weinprobe wirklich Kult-Status in Bönnigheim hat, sieht man an der großen Nachfrage. Die ist nämlich seit Beginn der Weinprobe im Jahr 1989 enorm hoch. Auch dieses Jahr waren die Karten im Vorverkauf wieder rasant ausverkauft.

Mehr zu den Weingärtnern Stromberg-Zabergäu findet Ihr auf deren Webseite.

Immer aktuell informiert über spannende Veranstaltungen in der Weinheimat Württemberg auf dem Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.