Das Heilbronner Weinlesefest

Heilbronner Weinlesefest am Wartberg

Am 29. September steht das Heilbronner Weinlesefest an. Mit einem gemütlichen Fest inmitten der Weinberglandschaft Wartberg feiert Heilbronn traditionell eigentlich am dritten Samstag im September die Weinlese.  Dieses Jahr findet das traditionsreiche Weinlesefest erstmalig an einem Sonntag statt. Veranstaltungsort sind die Weinterrassen beim Hochbehälter am Wein Panorama Weg unterhalb des Höhenrestaurants Wartberg.

Der Ausblick beim Heilbronner Weinlesefest

Zwar findet das Weinlesefest am Wartberg mit seinem fantastischen Blick über die Weinberge ins Zentrum von Heilbronn nun an einem Sonntag statt. Am Treffpunkt, dem Ort der Veranstaltung sowie am Ablauf ändert sich dagegen wenig. Treffpunkt ist ab 13 Uhr an der 200 Jahre alten historischen Baumkelter in der Riedstrasse, wo die Gäste unter anderen von den Heilbronner Käthchen empfangen werden. Von hier startet um 13:30 Uhr die in den zurückliegenden Jahren sehr geschätzte geführte Weinwanderung entlang des Wein Panorama Weges zum Wasserhochbehälter (unterhalb des Wartbergrestaurants), wo das Fest dann stattfindet. Ausgeschenkt werden Weine der Genossenschaftskellerei Heilbronn, für kulinarische Leckereien sorgen die Landfrauen Heilbronn.

Am Nachmittag beim Heilbronner Weinlesefest

Nach dem traditionellen Glockenläuten der drei Nordstadt-Kirchen Wartbergkirche, Nikolaikirche sowie Augustinuskirche um 15 Uhr feiern die Gäste einen Ökumenischen Gottesdienst. Dieser wird gemeinsam mit Pfarrer Steven Häusinger sowie Pfarrer Joachim Pfeiffer gehalten. Er wird musikalisch begleitet durch den Posaunenchor der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Heilbronn und der Urbanus Chorgemeinschaft.

Es folgen Begrüßungsreden mit dem Vorstandsvorsitzenden der Genossenschaftskellerei Heilbronn Justin Kircher, Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel, dem Präsidenten des Weinbauverbandes Württemberg Hermann Hohl sowie der württembergischen Weinprinzessin Franziska Fischer. Vor allem Heilbronner Themen aufs Korn nehmen die Mitglieder von „Wartberg Auslese“ beim Kulturprogramm ab 17 Uhr, ehe es zum gemütlich-musikalischen Ausklang mit Jan Vajs und Begleitung übergeht. um 17:30 erfolgt die Vorstellung des zweiten Bürgerweinfasses gespendet von der Genossenschaftskellerei Heilbronn und dem Weingut G. A. Heinrich. Danach folgt der gemütlich-musikalische Ausklang mit Jan White und Begleitung.

Wer auf das Auto oder Rad verzichten möchte, kann das Weinlesefest auch mit dem Öffentlichen Personennahverkehr erreichen. Und zwar mit dem Ausflugsverkehr der Linie B ab Harmonie/Kunsthalle. Späteste Rückfahrt vom Wartberg ist um 18:08 Uhr.

Mehr Informationen zur Veranstaltung unter www.heilbronn-marketing.de.

Immer aktuell informiert über interessante Veranstaltungen in der Weinheimat Württemberg im Wein Heimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.