Man sieht zahlreiche Besucher in nächtlicher Kulisse beim Sommerfest der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg

Heilbronn feiert Sommerfest

Über das gesamte kommende Wochenende hinweg wird in Heilbronn gefeiert! Die Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg lädt ein zum Sommerfest, und zwar auf ihrem gesamten Gelände. Das Ganze geht von Freitag, 25. bis Montag, 28. Mai. Los geht es am Freitag um 17:00, Samstag um 14:00 sowie Sonn- und Montag jeweils um 11 Uhr. Es wartet ein tolles Programm auf Euch, übrigens dieses Jahr bereits zum 40. Mal.

Musikprogramm für alle Generationen

Das heißt, Ihr dürft einiges erwarten. Zum einen jede Menge Musik. Freitagabend geht es los mit Montana, das ist eine Cover- und Partyband hier aus Obersulm, und die wissen, wie man Stimmung macht. Samstags spielt dann ab 20 Uhr die Band „Feel“ beim Sommerfest. Ihr Markenzeichen: Knackige, groovige Pop-Rock Musik der 80er bis heute. Am Sonntag dann wird es beim Sommerfest zunächst eher traditionell, denn ab 11:30 Uhr spielt der Musikverein Binswangen auf. Ab 17 Uhr spielen die auch schon vom Heilbronner Weindorf bekannten „Easter & Corn“, das heißt Partystimmung ist garantiert. Und am Montag gibt es um 12:00 Uhr zunächst Blasmusik. „Sontheims trollige Lemberger“ unterhalten Euch beim Mittagstisch. Ab 18 Uhr macht die Partyband Fun Music den Abschluss des Sommerfests.

Tolle Kulinarik beim Sommerfest

Doch auch die Kulinarik lockt zum Sommerfest. So erwartet Euch erneut die reichhaltige Speisekarte des Ballei Restaurants aus Neckarsulm, und zwar mit echten Highlights. Saisonal stark aufgestellt, gibt es zum Beispiel Spargel mit Schweinelende, aber auch geschmorten Weideochsen mit Spätzle in Trollingersauce (Ihr könnt auch Pommes haben). Auch dreierlei Spaghetti stehen zur Wahl: Mit Räucherlachs und Shrimps, vegetarisch mit grünem und weißem Spargel oder asiatisch mit Ananas, Curry und Pute. Ihr wollt es lieber einfach? Kein Problem: Auch Flammkuchen und Wurstsalat werden angeboten. Darüber hinaus ist der Gastronom des Weingartens der Genossenschaftskellerei, Erwin Gollerthan, auch zum Sommerfest für die Gäste seines Weingartens da. Am Montag bietet die Genossenschaftskellerei ab 11 Uhr einen speziellen Jubiläums-Mittagstisch an. Am Sonntagnachmittag bieten die Erlenbacher Landfrauen selbstgebackene Kuchen und Torten sowie Kaffee an und das Eiscafé Huber aus Bad Rappenau sorgt an allen vier Tagen für Eisleckereien.

Buntes Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung

Damit erst gar keine Langeweile aufkommt, wird den Gästen einiges geboten. Wie schon in den Jahren zuvor wird es auch bei diesem Sommerfest ein Weinquiz geben, bei dem wieder interessante Preise winken. Wer gerne wissen will, wie und wo seine Weine entstehen, kann beim Sommerfest an einer Betriebsführung teilnehmen. Und damit das Ganze auch für Familien attraktiv wird, gibt es am Sonntagnachmittag Kinderschminken, dazu bietet der Spielplatz viel Platz zum austoben.

Eldorado für Weinfreunde

Natürlich kommen die Gäste auch und gerade des Weines wegen zum Sommerfest. So hat an allen Festtagen der Verkauf der Genossenschaftskellerei geöffnet, jeweils bis 18 Uhr, Samstags bis 16 Uhr. An verschiedenen Probierständen auf dem Festgelände könnt ihr Eure Favoriten probieren. Natürlich auch Weine, die ihr noch nicht kanntet. Wie wäre es bei dem heißen Wetter, das fürs Wochenende vorhergesagt wird, zum Beispiel mit einem Lemberger Rosé-Sekt oder einem Sauvignon blanc? Mit dem erst im Frühjahr neu vorgestellten, im Barrique gereiften 2015 Sankt Kilian Samtrot trocken steht ein nicht alltäglicher Premium-Wein bereit. Und falls Ihr der „dedicated driver“ Eurer Gruppe seid: Die Genossenschaftskellerei verfügt über eine komplette alkoholfreie Weinlinie! Darüber hinaus wird am Montag von 11-15 Uhr ein Jubiläums-Viertele zum Jubiläumspreis angeboten.

Mehr Infos zum Sommerfest der Genossenschaftskellerei Heilbronn findet ihr unter http://www.wg-heilbronn.de

Und weitere Veranstaltungen in der Weinheimat Württemberg findet Ihr hier: blog.weinheimat-wuerttemberg.de/category/events/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.