Das Festival der Weingenüsse in der Alten Kelter Fellbach

Festival der Weingenüsse 2019

Am Sonntag den 14.04.2019 laden die Fellbacher Weingärtner zum Festival der Weingenüsse ein. In der Alten Kelter Fellbach präsentieren die Weingärtner über 80 Weine. Unter anderem auch die neuen Jahrgänge. Zudem haben sie ein vielseitig-schwäbisches Programm auf die Beine gestellt. 

Die Besucher dürfen sich auf kommentierte Weinproben, unter anderem mit der Württembergischen Weinprinzessin Ellen Volzer freuen. Neben den Weinproben gibt es auch eine Barriquewerkstatt und spannende Aussteller. Dort können die Gäste Kunst und Schmuck aus gebrauchten Barriquefässern oder Rebholz erwerben. Desweiteren werden Weinaccessoires, Traubenkosmetik sowie regionale Köstlichkeiten angeboten. Natürlich werden auch Informationen rund um die Weinbereitung und die besondere Aromatik für Wissbegierige bereitgestellt.

Aber auch kulinarisch kommen die Besucher auf Ihre Kosten. Unter dem Titel „Kellermeister trifft Küchenmeister“ wird Werner Seibold in diesem Jahr den Fellbacher Sternekoch Michael Oettinger begrüßen. Zwischen den abwechslungsreichen Weinproben kann man sich eine Pause gönnen und erlesene Kaffeespezialitäten des Stuttgarter Familienunternehmens Hochland genießen. Oder sich bei einem leckeren Essen der Weinstube Burg sowie selbstgebackenen Kuchen der Fellbacher Landfrauen stärken. Für die kleinen Gäste ist vor Ort eine Kinderbetreuung organisiert. Zudem gibt es an diesem Tag für alle Besucher einen Rabatt von 5% auf das gesamte Sortiment.

Das Festival der Weingenüsse in der Alten Kelter Fellbach

Neue Weine

In diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf zwei neue Frühjahrsboten freuen. Die gehaltvolle Cuvée Pinot Weißwein C feinherb sowie der schwäbische Klassiker Trollinger mit Lemberger – neu interpretiert als weiß gekelterter, feinherber Tropfen, bereichern die Edition C der Genossenschaft. Ebenfalls neu, kreiert von verschiedenen Remstäler Betrieben, wird an diesem Sonntag die Genuss-Edition der Remstal Gartenschau 2019 vorgestellt. Ein alkoholfreier PriSecco, ein prickelnder Apfel-Birnen-Secco sowie ein Weiß-, Rosé- und Rotwein wurden gemeinschaftlich vinifiziert und zeigen die kulinarischen Facetten der Region.

Das Festival der Weingenüsse beginnt um 11 Uhr in der Alten Kelter Fellbach. Karten im Vorverkauf kosten 12 Euro, an der Tageskasse sind es 14 Euro. Die Veranstaltung endet um 19 Uhr.

Öffentliche Verkehrsmittel und Parkplätze

Parkplätze befinden sich direkt an der Alten Kelter. Weitere Parkplätze findet Ihr am Max-Graser-Stadion. Das sind ca. 15 Minuten Fußweg. Die „Alte Kelter“ Fellbach ist außerdem mit der Buslinie 60 aus Richtung Oeffingen/ Fellbach Bahnhof und Untertürkheim Bahnhof zu erreichen. Die Haltestellen „Fellbach Alte Kelter“ befinden sich, aus beiden Richtungen kommend, direkt vor dem Veranstaltungsort.

Immer aktuell informiert über interessante Veranstaltungen der Württemberger Weingärtnergenossenschaften im Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.