Berlinale: Dieter Kosslick

Ich liebe Württemberg weil…

…es einfach unvergleichlich ist, in einer Besenwirtschaft im hügeligen Ländle zu sitzen, dort seine Schupfnudeln mit Kraut oder seine Butterbrezel zu essen – und dazu zum Beispiel einen Schwarzriesling, einen Samtrot oder einen Lemberger zu trinken, von einer der tollen Weingärtnergenossenschaften. Dabei kann man dann den Blick über die Landschaft schweifen lassen – einfach unvergleichlich! In Berlin bekomme ich zwar fast alles, was ich mir aus dem wunderschönen Württemberg wünsche. Aber diese tollen Produkte vor Ort zu genießen, das ist dann doch etwas Besonderes. Für mich als Württemberger ist Genuss etwas Essenzielles, genauso wie die Kunst. Genuss und Kunst gehören für mich zusammen, ebenso wie Genuss und Verantwortung. Unter diesen Schlagwörtern steht auch das Kulinarische Kino, das im Rahmen der Berlinale stattfindet und zu dem alle Genießer herzlich willkommen sind – egal ob Württemberger oder internationaler Besucher.

Ihr
Dieter Kosslick
Intendant der Berlinale

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.