After-Work-Partys – Darum lohnt es sich

After-Work-Partys sind schon seit den 90er Jahren in und beginnen meist am frühen Abend. Weshalb sich ein Abstecher definitiv lohnt und was Ihr beachten solltet. 

Man lebt nur einmal, oder? Darum ist es doch schön, wenn man seine Zeit auf Erden mit so vielen positiven Erinnerungen schmückt wie das nur geht. Warum also die Party nur auf das Wochenende beschränken?

After-Work-Party: Warum es lohnt, nach dem Büro noch an die Bar zu gehen

Lange Zeit konnten nur Studenten oder Leute, die generell unter der Woche frei haben, auch außerhalb der Wochenenden ausgehen. Doch dann kamen Gastronomen auf die Idee, die Partys unter der Woche einfach früher beginnen zu lassen. Das After-Work-Party Konzept war geboren. So bleibt auch unter der Woche genug Zeit, um bei einem gemütlichen Feierabend-Drink das Leben zu feiern, und trotzdem am nächsten Tag frisch und munter auf der Matte zu stehen. Inzwischen gibt es unzählige Afterwork-Feten, in sämtlichen Variationen: Mit Food-Buffet, Open-Air, gepaart mit Würfelspielen oder musikalischer Live-Musik.

Auch unsere Genossenschaften bieten allerlei. So zum Beispiel der Weinkonvent in Dürrenzimmern. Das Event „After-Work-Party“ hat hier sogar echte Tradition und bietet euch neben einer tollen Weinauswahl auch leckeres Essen. Das Motto hier ist eher: Eine ungezwungene Atmosphäre, alles kann, nichts muss. Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im Klosterhof statt, bei schlechtem Wetter in der Vinothek. Also ist ein Besuch auch bei herbstlichem Wetter kein Problem. Die jeweiligen Themen erfahrt ihr hier auf der Homepage des Weinkonvents.

Am 09.09.21 um 17:30 Uhr ist der nächste Termin des Events. Da momentan eigentlich das Heilbronner Weindorf stattfinden würde, ist das Thema in Dürrenimmern diesmal „Weindorf Auslese“. Bitte beachtet die 3G-Regel.

Wer an dieser Stelle noch nicht ganz überzeugt ist, dem möchten wir noch einmal eine Argumentation unterbreiten, warum der Besuch einer After-Work-Party lohnen kann.

Argumente für einen Besuch:

 

  • Ihr könnt ungezwungen neue Kontakte knüpfen
  • Nach dem Feierabend kochen fällt flach, da meist bei den Events für Food gesorgt ist
  • Euer Feierabend wird dadurch Erlebnisreich
  • Ihr seid aktiv
  • Nehmt Ihr mit Kollegen teil, kann das eure Zusammenarbeit stärken
  • Ihr erlebt eine entspannte Atmosphäre
  • Ihr könnt ungezwungen neue Weine und Produkte kennenlernen
  • Die Feier beginnt meist früher, also ist sie auch für Frühschläfer geeignet

Immer aktuell informiert über das Neueste aus der Weinheimat Württemberg im Weinheimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zu Cookies und Analysetools

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.