21. Weinlesefest am Wartberg

Diesen Samstag, 22. September, feiern die Heilbronner Weingärtner und Winzer zum 21. Mal den symbolischen Auftakt der diesjährigen Weinlese. Wir stellen euch das bunte Programm des traditionellen Festes am Wartberg vor!

Wanderung zum Wartberg

Nach der Begrüßung durch das Heilbronner Käthchen, Denise Fohr, um 13:30 Uhr, startet das Fest mit einer geführten Wanderung durch die Heilbronner Weinberge.

Beim gemeinsamen Spaziergang entlang des Wein-Panorama-Weges werden die neuen Infotafeln eingeweiht. Und die sind nicht nur neu, sondern auch „smart“. Denn in Zukunft können Wanderer dank QR-Code auch digital, mit dem Smartphone, Einblicke in die Herstellung von Wein, Detailwissen zu verschiedenen Rebsorten und einen Überblick über die Geschichte des Weinbaus bekommen.

Außerdem können die Besucher die neuen Steinbänke bestaunen, die die Künstlerin Ingrid Jäger gestiftet hat. Die verspielten Designs zwischen Kunstobjekt und Sitzgelegenheit, die den Panorama-Wein-Weg in Zukunft säumen, sollte man sich unbedingt anschauen.

Danach (15:00 Uhr) laden die Pfarrer Steven Häusinger und Joachim Pfeiffer zum ökumenischen Gottesdienst ein mit musikalischer Begleitung durch den Posaunenchor und die Urbanus Chorgemeinschaft.

Ein Gitarrist und ein Geiger, die auf dem letzten Weinlesefest (2017) aufgetreten sind

Auch letztes Jahr gab es auf dem Weinlesefest gute Musik. Bild: Heilbronn Marketing.

Essen, Trinken und Lachen

Die Bewirtung und der Festbetrieb beginnen dann schließlich um 16:00 Uhr mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Harry Mergel, den Präsidenten des Weinbauverbandes Baden-Württemberg Hermann Hohl sowie Justin Kircher, Vorstandsvorsitzendender der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Auch die württembergischen Weinhoheiten werden ein Grußwort sprechen.

Gäste auf dem Weinfest stehen fröhlich um einen Fass-Tisch.

Nach dem Grußwort kann man sich in geselliger Runde dem Genuss widmen (Foto vom Wartberger Weinlesefest 2017). Bild: Heilbronn Marketing.

Zu essen gibt es dann allerlei Leckeres von den Landfrauen Heilbronn. Die haben natürlich ihren hausgebackenen Zwiebelkuchen dabei! Außerdem gibt es Wurst vom Grill mit Holzofenbrot, Kartoffel- und Peterlingskuchen sowie deftige, belegte Brote für alle hungrigen Bäuche. Begleitet wird der Genuss von einer großen Weinauswahl der ansässigen Weingärtner.

Und wer beim Schlemmen auch gerne in geselliger Runde lachen möchte, der darf das Kulturprogramm „Wartberg Auslese“ um 17:00 Uhr auf keinen Fall verpassen. Bei dieser kabarett-angehauchten Vorstellung lassen die Ehefrauen der Wengerter ganz traditionell das vergangene Weinjahr Revue passieren. Die ein oder andere satirische Spitze inklusive! Im Anschluss (17:30 Uhr) präsentieren die Weingärtner das zweite Bürgerweinfass. Die Rotweincuvée wird immer abwechselnd vom Weingut G.A. Heinrich und der Genossenschaftskellerei Heilbronn- Erlenbach-Weinsberg gestiftet. Alle Verkäufe unterstützten Ausbau und Instandhaltung des Wein-Panorama-Wegs am Wartberg. Der Tropfen darf selbstverständlich auch auf dem Weinfest gekostet werden.

Bild von Personen, die Wein trinken. Im Hintergrund der Ausblick vom Wartberg.

Ein Schluck Wein bei der Aussicht – einfach traumhaft (Foto vom Wartberger Weinlesefest 2017). Bild: Heilbronn Marketing.

Immer informiert über die aktuellen Weinfeste in Württemberg mit dem Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.