Startschuss zum Trollinger Marathon

19. Heilbronner Trollinger Marathon

Am 05. Mai werfen sich über 7000 Läufer und Läuferinnen in ihr Laufdress und versammeln sich auf der Laufstrecke durch das Heilbronner Land: Es ist Zeit für den Heilbronner Trollinger Marathon. Der beliebte Lauf findet nun bereits zum 19. Mal statt. Was die Läufer an der Strecke so schätzen ist die Abwechslung zwischen Weinbergen und mit Weinfesten belebten Ortsmitten. Das weiß auch Steffen Schoch, Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH (HMG). „Die attraktive Strecke durch Weinberge, entlang an Weingütern und sportlich engagierten Weingemeinden ist das Alleinstellungsmerkmal des beliebten Laufs“, bestätigt er. Insgesamt sind es 6489 Erwachsene und 927 Kinder und Jugendliche, die bei dem Trollinger Marathon, kurz Trolli genannt, teilnehmen.

Lauf durch die Reben

Foto: Nasse-Design

Weinprominenz beim Trolli

Auch die amtierende Württembergische Weinkönigin Julia Böcklen betätigt sich sportlich zwischen den Reben. „Ich laufe schon seit ich 13 Jahre alt bin“, erzählt Böcklen. Der Trolli habe als das große Laufereignis der Region zwar jedes Jahr im Kalender gestanden, doch aus unterschiedlichen Gründen habe es nie geklappt. „Jetzt als Weinkönigin wird es endlich was“, sagt die Studentin. Am meisten freut sich die bereits erfahrene Halbmarathon- Teilnehmerin darauf, in der Gegend und in der Landschaft an den Start gehen zu können, in der sie auch trainiert. Steile Weinberge als Trainingsstrecke sind für die ehrgeizige 25-Jährige genau das Richtige. „Das macht es doch erst spannend“ – die junge Frau aus Eppingen-Kleingartach lacht.

Trotz sportlichem Ehrgeiz, einen kleinen Schluck Wein will sie sich auf jeden Fall genehmigen, das sei sie sozusagen ihrem Amt schuldig. Wein gibt es übrigens für alle erwachsenen Teilnehmer inklusive, denn bei dem Startpaket der Läufer ist traditionell ein Trollinger Marathon-Wein dabei. Außerdem beteiligen sich auch vier unserer Genossenschaften an dem Lauf: Die Genossenschaftskellerei Heilbronn, die Heuchelberg und Lauffener Weingärtner sowie der Weinkonvent Dürrenzimmern.

Am Rand der Strecke wird kräftig angefeuert

Foto: Nasse-Design

Samstag ist Familientag

Auch Kinder und Jugendliche machen beim Marathon mit. Jedoch findet der sogenannte MiniTrolli einen Tag vor dem großen Trubel statt. „Somit gehört der Samstag ganz den Kids“, sagen Holger Braun, Projektleiter des Trolli bei der HMG sowie Uwe Szmechlik, der beim WLV Kreis Heilbronn verantwortlich für den MiniTrolli ist. Eltern, Großeltern und alle anderen Zuschauer haben so Zeit, die NachwuchsläuferInnen anzufeuern. Mit dem bunten Mitmachprogramm auf dem Sportplatz neben dem Frankenstadion wird der Samstag zu einem runden Familiennachmittag.

Mehr Infos zum Trollinger Marathon findet Ihr auf der offiziellen Webseite.

Immer aktuell informiert über interessante Veranstaltungen in der Weinheimat Württemberg hier auf dem Wein Heimat Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.