Sekt Verkostung

Verkostung: Secco I

Das Weinheimat Magazin hat sich Sekt und Secco unserer Genossenschaften zum Thema einer der letzten Verkostungen gemacht. Aus der Vielzahl an verkosteten Sekten und Seccos haben wir uns im Weinheimat Blog diesmal die Seccos ausgewählt. Davon hat das Weinheimat Magazin so viele verkostet, dass wir zwei Teile daraus machen. Heute der Erste.

 

Die Seccos im Einzelnen

Winzer vom Weinsberger Tal eG

Lemberger Blanc de Noir SeccoLemberger Blanc de Noir Secco «Junge Linie» mild

 

12,0 Vol.-%

Dieser Secco zeigt eine minimale Rosétönung im Glas, glanzhell. In der Nase zarte Würze, frisches Grün, dazu Johannisbeere. Im Mund mit angenehm saftiger Frische, viel Fruchtaroma, verspielt, weiße Johannisbeere. Frisch, nur leicht spritzig, süffig, lebhaft und vital.

Preis: 5,95 Euro | www.weinsbergertal-winzer.de

 

Weinkonvent Dürrenzimmern eG

Secco Perlwein weißSecco Perlwein weiß

11,0 Vol.-%

Steht glasklar im Glas, sanfte Perlen. Die Nase mit weißen Blüten, Pfirsich, auch frische Gartenkräuter. Im Mund lebhaft, sehr feine Bläschen, wieder die Pfirsichnoten, ein Hauch Exotik, Maracuja. Wagt Struktur und Komplexität, und zwar mehr als nur ein Aperitif.

Preis: 5,90 Euro | www.weinkonvent-duerrenzimmern.de

 

 

Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG

Secco weiß trockenSecco weiß trocken

10,0 Vol.-%

Klares, helles Gelb, ganz leicht moussierend. In der Nase weinig, helles Steinobst, eine leichte Würze, grüne Paprika kommt dazu. Im Mund ausgewogen, feine, erfrischende Kohlensäure, ausbalanciert. Ein Secco der erwachsenen Art.

Preis: 6,20 Euro | www.cg-winzer.de

 

 

Genossenschaftskellerei Heilbronn eG

Gran Secco Blanc de Blancs lieblich2020 Gran Secco Blanc de Blancs lieblich

12,5 Vol.-%

Zarthelles Grüngelb im Glas, kaum perlend. Die Nase mit grünen Noten, Apfel und frische Gartenkräuter. Kohlensäure steht im Mund im Vordergrund, und zwar mit deutlicher Süße unterlegt. Unkomplizierte Art.

Preis: 5,95 Euro | www.wg-heilbronn.de

 

 

Weinmanufaktur Untertürkheim eG

Secco Blanc de Blancs feinherbSecco Blanc de Blancs feinherb

11,0 Vol.-%

Im Glas helles Gelb, klar. Frische, eher florale Nase, Gartenblumen, Apfel, etwas Mandel. Im Mund mit deutlicher Kohlensäure, lebhaft, kleine Bläschen. Wieder frischer grüner Apfel, fein eingebaute Süße. Ausgewogen und frisch zugleich.

Preis: 8,40 Euro | www.weinmanufaktur.de

 

 

Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG

Secco Bioperlwein trockenSecco Bioperlwein trocken

11,5 Vol.-%

Schönes helles Gelb im Glas. In der Nase mit feinem Blütenduft, reifen Äpfeln, auch eine Spur Akazie ist dabei. Am Gaumen mit feiner Balance von Frucht und Würze, feine, frische Gartenkräuterwürze, schön saftig, etwas Gerbstoff.

Preis: 7,00 Euro | www.wg-stromberg-zabergaeu.de

 

 

Remstalkellerei eG

2020 Muskateller Secco2020 Muskateller Secco

11,0 Vol.-%

Bei diesem Secco sehen wir ein zartes, helles Grüngelb. Duftet floral, weiße Blüten, Ginster, auch grüner Tee. Im Mund mit zurückhaltender Kohlensäure, nur ganz leicht moussierend. Viel Frische, leichte Säure, viel Zug, eleganter Abgang.

Preis: 8,60 Euro | www.remstalkellerei.de

 

 

Weingärtnergenossenschaft Metzingen-Neuhausen eG

2020 ME-Secco Perlwein trocken2020 ME-Secco Perlwein trocken

12,0 Vol.-%

Ungewöhnliche Nase, leicht reduktiv, verschlossen. Im Mund öffnet sich der Wein, viel saftiges Obst, Apfel, Pfirsich. Hat eine deutliche Süßeader, wird durch die Säure gut gepuffert. Unkomplizierter Spaß im Glas.

Preis: 7,20 Euro | www.wein-metzingen.de

 

 

Amthof 12 Weingärtner Oberderdingen-Knittlingen eG

Secco Weiß halbtrockenSecco Weiß halbtrocken

11,0 Vol.-%

Im Glas sauber, brillant, grüne Reflexe. Duftet ganz leicht nach frischer Gartenwiese, etwas Mandel, eine Spur Grüntee. Im Mund mit lebhafter Kohlensäure, frisch, viel saftiges Obst, auch ein wenig Kräuterwürze.

Preis: 6,00 Euro | www.amthof12.de

 

 

Weingärtner Horrheim-Gündelbach eG

Bajazzo Secco fruchtigBajazzo Secco (Weißer Deutscher Perlwein) fruchtig

11,5 Vol.-%

Zeigt im Glas einen zarten Goldschimmer. In der Nase eine Spur Petrol, Gartenkräuter, reifer Pfirsich. Auch im Mund mit reifer Frucht, eine Spur Honig. Weniger ein Aperitif, ein toller Begleiter zum Dessert!

Preis: 5,60 Euro | www.horrheimer-weingaertner.de

 

 

Immer aktuell informiert über die Weinheimat Württemberg im Weinheimat Blog.

 


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zu Cookies und Analysetools

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.