Tipps für Weihnachten: So erlebst Du Wei(h)nachten stressfrei

Schon ist die Adventszeit rum, und Weihnachten steht vor der Türe. Die Feiertage können dabei für manch einen von uns durchaus stressig sein: Familienbesuche (im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten), aufwändige Gerichte, Geschenke verpacken und und und. Damit ihr möglichst stressfrei durch die Feiertage kommt, haben wir hier für Euch ultimative Tipps, die für die nötige Entspannung sorgen. Checkt den Blogbeitrag dafür.

Spontane Geschenk Ideen zu Weihnachten

Wer jetzt noch nicht alle Geschenke beisammen hat, bei dem steigt das Stresslevel rasant nach oben. Doch keine Sorge: Auch hierfür haben wir Lösungen parat.

Wie wäre es mit einem Artnight Gutschein? Die Events werden von Künstlern begleitet und man krriert sein ganz eigenes Werk. Aufgrund von Corona gibt es das ganze auch digital. Hier könnt ihr es Euch genauer anschauen. Für alle Pflanzenliebhaber gibt es das ganze auch noch mit Pflanzen: Plantnight.

Eine weitere Idee, die sogar noch etwas persönlicher ist, wäre ein Glas voller Komplimente. Wenn ihr ganz motiviert seid, dann schafft ihr 365 Komplimente. So hat der Beschenkte für jeden Tag im neuen Jahr eine positive Botschaft. Es geht natürlich auch mit 12 Zetteln, so kann man jeden Monat einen Zettel mit einem Kompliment ziehen.

Die richtige Musik an Weihnachten

Musik sorgt für Stimmung im Haus. Das stimmt. Aber seid mal ehrlich, abgedroschene Weihnachts-Lieder, die uns einen gewaltigen Ohrwurm verpassen, sind irgendwie auch nicht die richtige Lösung. Um im ganzen Trubel auch mal abzuschalten, können wir Euch auf Spotify folgende Playlisten empfehlen. Die sorgen für Entspannung und innere Ruhe.

Wein-Tipp für Weihnachten

Was wäre ein Beitrag in einem Wein-Blog, ohne einen Weintipp. Deswegen empfehlen wir Euch an dieser Stelle zunächst die Weine aus unserem Festtagspaket. Zugegeben: Der Tipp kommt jetzt schon zu spät, um das Paket noch rechtzeitig zum Weihnachts-Fest zu bekommen. Aber: Das Paket schmeckt auch an Festtagen im neuen Jahr noch prima. Auf die Schnelle – aus dem Supermarktregal – hätten wir dennoch einen Wein parat, der typisch ist für Württemberg und gerade zu den Festtagen perfekt passt. Greift einfach zu einem Lemberger. Diese Rebsorte passt hervorragend in die Winterzeit und zu den weihnachtlichen Gerichten.

In ganz vielen Supermärkten findet Ihr zum Beispiel den 2019 Lemberger trocken „Rebenschätze“ der WZG. Richtig, den aus dem Festtagspaket. Tiefdunkel mit violetten Reflexen, in der Nase Pflaume, würzige Paprika und kräftige Zartbitterschokoladentöne. Am Gaumen mit temperamentvoller Tanninstruktur, klaren Noten schwarzer Johannisbeere und feinen Röstaromen. Ein Lemberger, der höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Festtagspaket

Fallen Euch noch weitere Tipps ein, die für entspannte Feiertage sorgen? Dann kommentiert gerne unter diesem Blogbeitrag. Wir wünschen Euch in diesem Sinne schöne Feiertage und frohe Weihnachten!

Immer aktuell informiert über das Neueste in der Weinheimat Württemberg im Weinheimat Blog.

Ihr findet uns übrigens auch auf Facebook und Instagram. Wir freuen uns über ein Like!


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zu Cookies und Analysetools

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.