Alles über Weinschorle

Alles über die Weinschorle

In diesem Beitrag wollen wir zwar nicht Wasser zu Wein machen, dafür aber Wasser zu Wein trinken. Oder genau genommen: Mit Wein – als Weinschorle!

Was viele konservative Weinfreunde als Untat sehen, ist für Freunde der Weinschorle eine leckere Genussalternative. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass es bereits zur Mittags- oder Nachmittagszeit salonfähig ist.

Wir haben heute also nicht nur generelle Fakten zur Weinschorle für Euch, sondern auch verschiedene Varianten, die Ihr ausprobieren könnt.

Was ist denn allgemein eine Weinschorle?

Die klassische Definition sagt, dass mit „Weinschorle“ eine Mischung aus Weißwein und Wasser zu etwa gleichen Teilen gemeint ist.

Mittlerweile werden aber auch Mixgetränke unter diesem Begriff gefasst. Hier wird der Weißwein mit verschiedensten alkoholfreien Getränken gemischt, wie zum Beispiel Sprite, Cola oder Saft.

Die verschiedenen Schorle-Arten unterscheiden sich durch die Weinart. So können sowohl Weißwein als auch Roséwein, oder gar Rotwein zum Mischen verwendet werden. Jedoch legt auch das alkoholfreie Getränk, welches zum Mischen verwendet wird, den Ton und die Art fest:

  • Stilles Wasser
    Hier wird der Wein verwässert und ihm wird die Säure genommen. Vor allem für Menschen, die auf Säure empfindlich reagieren, eignet sich diese Variante gut.
  • Mineralwasser
    Die Kohlensäure fügt dem Wein einen erfrischenden und belebenden Charakter zu – ideal für wärmere Sommertage.
  • Cola und Sprite
    Auch hier wird das Getränk durch die Kohlensäure belebt und erfrischt. Durch den starken Eigengeschmack jedoch werden die Weinaromen deutlich verändert, oder gar überlagert, so dass die ursprünglichen Aromen sich teils kaum noch erkennen lassen – nichts für echte Weinliebhaber!
  • Saft
    Hier wird vorzugsweise Beeren- oder Traubensaft verwendet. Der Wein wird dadurch weniger spritzig und auch die Säure wird nicht abgeflacht. Saft kann also erfrischend sein, aber zugleich auch die Süße und die Fruchtaromen betonen.

Wie ist der Alkoholgehalt?

Durch die Kombination von Wein und alkoholfreien Getränken sinkt der Alkoholgehalt des Getränks im Vergleich zur gleichen Menge des puren Weins. Oftmals ist dies ein Grund, wieso die Weinschorle von vielen bevorzugt wird.

Die genaue Promilleanzahl der Weinschorle richtet sich aber in erster Linie nach dem Mischverhältnis. Eine Schorle, welche aus einem Teil Wein und einem Teil Wasser besteht, halbiert auch den Alkoholgehalt. Cola, Sprite und Co. können durch den Zuckergehalt der Getränke die Wirkung des Alkohols verstärken. Oftmals verleiten Schorlen auch dazu, ein paar Gläser mehr zu trinken. Hierbei solltet Ihr also trotzdem beachten, dass es sich auch bei einer Weinschorle um Alkohol handelt und ein bewusster Umgang erforderlich ist.

Warum Weinschorle? Was spricht dafür?

Nach all den Infos lässt sich sagen, dass eine Schorle den Wein vor allem sommertauglicher macht.

Auch die Kohlensäure bietet eine spritzige Variante, die sicherlich an warmen Tagen für die nötige Erfrischung sorgt.

Übrigens: Auch die Verfeinerung eines Weins kann durch die Zugabe von Mineralwasser etc. erfolgen. Bei sehr süßem oder sehr schweren Wein kann eine Mischung mit einem aromatischen Mixgetränk dem Wein eine ganz neue Aussage geben.

Fertig kaufen oder doch selber mixen?

Wer gerne experimentiert, ausprobiert oder gar das perfekte Rezept hat, wird hier in den Shops unserer Genossenschaften auf jeden Fall den richtigen Wein für seine Weinschorle finden.

Eine schnelle Lösung, oder ein ideales Geschenk bieten die fertigen Weinschorle. Auch hier haben unsere Genossenschaften eine leckere Auswahl, die wir euch gerne vorstellen möchten:

Weinschorle Esslingen Flasche Weingärtner Esslingen eG

Weinschorle aus Roséwein 

Rosé- trocken

6,7 Vol.-%

Weinschorle aus Roséwein, fruchtig, frisch und spritzig, ideal zum Wandern und auf der Terrasse – oder einfach so.

Preis: 2,70 € | www.esslinger-wein.de

Weinschorle Weiß Esslingen Flasche Weingärtner Esslingen eG

Weinschorle aus Weißwein 

Weißwein- trocken

6,7 Vol.-%

Aus Roséwein, fruchtig, frisch und spritzig, ideal zum Wandern und auf der Terrasse – oder einfach so.

Preis: 2,70 € | www.esslinger-wein.de

Weinschorle Rosé Heilbonn Flasche Genossenschaftskellerei Heilbronn

Weinschorle Rosé

6,0 Vol.-%

fruchtig, frisch, mit ausdrucksvoll-beeriger Leichtigkeit und unbeschreiblich lecker! Dieses Getränk macht Lust auf mehr – die Weinschorle mit Kultpotenzial!

1,90€ | www.wg-heilbronn.de

Weinschorle Weiß Heilbronn Flasche Genossenschaftskellerei Heilbronn

Weinschorle Rosé

6,0 Vol.-%

Belebende Frische mit spritziger Leichtigkeit und animierendem Gaumengefühl. Zarte Zitrusaromatik frisch verpackt und unbeschreiblich lecker! Die Weinschorle mit Kultpotenzial!

1,90€ | www.wg-heilbronn.de

SchiScho Neuffen Weinschorle Flasche Weingärtnergenossenschaft Hohenneufen- Teck eG

SchiScho Weinschorle

6,6 Vol.-%

Weinschorle aus unserem Schillerwein: frisch und fruchtig. Der unkomplizierte Genuss für unterwegs beim Wandern, auf der Terasse oder einfach mal so.

2,70€ | www.weingaertner-neuffen.de

Immer aktuell informiert über die Weinheimat Württemberg im Weinheimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zu Cookies und Analysetools

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.