Titel Bild von Video mit Tisch und Essen: Pulled Lachs im Glas

Weihnachtliche Vorspeise: Pulled Lachs

Eine weihnachtliche Vorspeise ist die Einstimmung auf das Festtagsmenü. Gleichzeitig sollte sie nicht allzu kompliziert sein, sodass genug Zeit für die Familie bleibt. Wir haben für Euch einen Rezeptvorschlag, der sich nicht nur geschmacklich überzeugt, sondern auch optisch ein echter Hingucker ist.

Pulled Lachs im Glas mit Knoblauch-Croutons und Meerrettich-Dill-Crème

Tisch mit allen Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

• 500 g frischer Lachs mit Haut

• 25 ml Olivenöl und 3 Zitronenscheiben

• Salz & Pfeffer und 5 Scheiben Toastbrot

• 100 ml Olivenöl • 1 Knoblauch, durch eine Presse gedrückt

• 250 g Crème Fraiche und 2 TL Sahne Meerrettich

• ½ Bund frischer Dill, gehackt

• Abrieb von einer halben Bio Zitrone

• 4 TL Lachsrogen und frischer Dill

So gehts:

1. Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen

2. das Lachsfilet mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform geben, mit Salz, und Pfeffer würzen, mit Zitronenscheiben belegen und das Olivenöl darüber träufeln

3. den Lachs für etwa 15 Minuten in den 140 Grad (Umluft) heißen Ofen geben, so dass er innen schön glasig gegart ist

4. dann herausnehmen, mit zwei Gabeln das Lachsfleisch von der Haut zupfen

Knoblauch Croutons:

5. mit einem Stern-Ausstecher kleine Sterne aus den Toastscheiben stechen

6. die Toast Sterne in Olivenöl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten, dazu den durch gepressten Knoblauch zugeben

7. Einmal kurz schwenken und dann die Croutons aus der Pfanne nehmen

Meerrettich-Dill-Creme:

8. den frischen Dill fein hacken

9. Creme Fraiche mit Meerrettich verrühren

10. gehackten Dill und Zitronenabrieb zugeben, Creme mit Salz abschmecken

11. Stern Croutons in vier Gläser geben, Pulled Lachs darauf verteilen, dann die Meerrettich-Dill-Creme darüber geben und mit Dill und Lachsrogen on top anrichten.

 

Und dann einfach schmecken lassen. 😋🎁☃️❄️ Weitere Rezepte findet Ihr auch hier auf unserem YouTube-Kanal.


Jetzt teilen

Eine Antwort zu “Weihnachtliche Vorspeise: Pulled Lachs”

  1. bärbel schude sagt:

    ganz toll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.