Rezeptvideo: Quetschkartoffeln mit Kräuterquark

Der Frühling steht vor der Tür. Die perfekte Zeit, um schöne Abende mit Freunden und einem guten Glas Württemberger Wein zu verbringen. Und dann kommt der kleine Hunger. Damit ihr nicht zur Tiefkühlpizza zurückgreifen müsst, haben wir einfache und garantiert leckere Rezepte für euch mit dem passenden Wein! 

 

Rezept: Quetschkartoffeln mit Kräuterquark

für 4 Personen

Einkaufsliste

  • 1 kg kleine Kartoffeln
  • 1 x Sahnequark 500 g
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Paket Bio Kresse
  • Olivenöl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zutaten Quetschkartoffeln

  • 1 kg kleine Kartoffeln weichgekocht (z.B. Drillinge)
  • Olivenöl
  • zwei Prisen Salz
  • je eine Prise Pfeffer & Paprikapulver

Zutaten Kräuterquark

  • 250 g Quark
  • Zitronenabrieb von einer halben Biozitrone
  • je eine gute Prise Salz & Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • ½ TL Ahornsirup
  • 1 TL Olivenöl
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Blattpetersilie
  • 1 Paket Kresse

Zubereitung Kartoffeln

  1. Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser 30 Minuten weich kochen, abschütten und auskühlen lassen
  2. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen
  3. Gekochte Kartoffeln auf ein mit Öl bepinseltes Backblech geben, den Boden eines Glases mit Öl bepinseln und die Kartoffeln vorsichtig platt drücken
  4.  Je Kartoffel 1 TL Olivenöl und etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver darüber geben
  5. Im Ofen 20 Minuten goldbraun backen

Zubereitung Kräuterquark

  1.  Quark, Zitronenabrieb, Gewürze, Senf, Ahornsirup, Olivenöl glattrühren
  2. Kräuter fein hacken und darunterheben

Anrichten & Genießen

Goldbraune Quetschkartoffeln auf einer Platte mit Kräuterquark anrichten und mit einem Trollinger servieren!

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.