DIY Flaschenverpackung

DIY Flaschenverpackung

An die Basteltische, fertig und los! Wer zu Weihnachten, Silvester oder anderen Anlässen gerne Wein und Sekt verschenkt, kennt die Standardverpackung bestimmt gut: Eine Tasche mit Henkel und Karte. Um also einmal richtig auf den Basteltisch zu hauen und eine individuelle, ausgefallene DIY- Flaschenverpackung zu basteln, haben wir die passenden Ideen. Ein echter DIY- Hingucker!

Schnell, einfach und das meiste habt Ihr sicherlich zuhause. Wer also dieses Jahr einfach mal beeindrucken möchte, sollte jetzt gut aufpassen.

Wir freuen uns über Bilder und Videos von Euren Kreationen. Nachmachen erwünscht!

Die DIY- Verpackung mit Personalisierung

Alles, was Ihr dafür braucht sind die Vorlage, einen Drucker, einen Stift (für die Widmung), ein Cutter-Messer, ein Lineal, Klebeband und die Flasche, die eingepackt werden soll.
Im Video haben wir nochmal alle Schritte gezeigt.

  1. Die Schablone ausdrucken und den Namen der Person auf das Papier schreiben. Dann schneidet Ihr vorsichtig mit Lineal und Cutter-Messer die die Streifen aus dem Papier. Achtung: Die rechte Seite bleibt unbeschnitten!
  2. Ihr könnt dann die Streifen vorsichtig mit der Hand herausbrechen und hinten einen Kleber befestigen. Die Streifen werden nun gerollt und versetzt auf das Papier geklebt.
  3. Schließlich wird das ganze nur noch im rechten Winkel auf das Etikett gelegt und dann um die Flasche gewickelt sowie mit einem Klebeband Streifen befestigt.
    Achtet hierbei darauf, dass die Seite mit den ausgeschnittenen Streifen unter dem soliden Teil liegt.
  4. Den oberen Teil des Papiers könnt Ihr dann noch schön zusammenkleben oder tackern, für mehr Stabilität.

Tipp: Natürlich könnt Ihr das Papier auch noch schön bemalen, bestempeln oder einfach so lassen. Ganz wir Ihr möchtet.

DIY Schablone

Die DIY- Flaschenverpackung aus Geschenkpapier

Alles was Ihr dafür braucht, sind Geschenkpapier, eine Schere, Klebeband, ein Geschenkband (optional), eine Schleife (optional) und die Flasche, die eingepackt werden soll. Im Video haben wir nochmal alle Schritte gezeigt.

  1. Auf dem Geschenkpapier zweimal die Länge der Flasche ausmessen und ein Dreieck falten. Dieses dann zuschneiden. Die abgeschnittenen Ränder gerne aufheben für später.
  2. Das Dreieck einmal zur Mitte falten und wieder öffnen. Danach eine Ecke zur Mitte falten und dann noch 2 mal halbieren und wiederum zur Mitte falten. Alles wieder öffnen.
  3. Dann wird eine Art Fächer gefaltet, der nach vorne aufbaut. Einfach die gefalteten Spalten in der Hälfte falten, sodass das Gefaltete stets nach oben zeigt. Das macht Ihr so lange, bis Ihr bei der Mitte seid. Hierfür müsst Ihr schauen, dass der Rand unten stets bündig bleibt.
  4. Einmal testen, dass man die Flasche beim einwickeln, noch etwas sieht, ansonsten weiter als bis zur Mitte falten.
  5. Dann die Flasche einwickeln, sodass das gefaltete über dem soliden Teil ist und mit Klebeband gut befestigen.
  6. Nun nehmt ihr ein Stück des vorher abgeschnittenen Rands und messt die dicke der Flasche aus. Dies wird dann über die Klebestelle einmal um die Flasche gewickelt und geklebt.
  7. Zum Schluss könnt Ihr die Flasche und Verpackung gerne noch verzieren. Wir haben hierfür eine Schleife genommen sowie um den Flaschenhals ein Band zu einer Schleife gebunden. Hier kann natürlich jedes Band genommen werden, oder einfach weglassen wenn es Euch nicht gefällt.

Jetzt wünschen wir viel Spaß bei den DIY Flaschenverpackungen!

Ihr findet uns auch auf Facebook und Instagram. Wir freuen uns über ein Like!
Immer aktuell informiert über das Neueste in der Weinheimat Württemberg im Weinheimat Blog.


Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zu Cookies und Analysetools

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.